Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Icefreezer gewinnen Seifenkistenrennen
Region Schkeuditz Icefreezer gewinnen Seifenkistenrennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 19.05.2015
Das Icefreezer-Team fährt vor den Augen der Zuschauer wieder voll auf Sieg. Quelle: Michael Strohmeyer

Die zahlreichen Teilnehmer kamen mit fantasievollen selbstgebauten Wagen an den Start. Besonders stolz waren die Eltern, haben sie doch so manche Stunde im Keller mit ihren Söhnen gebastelt. Sebastian Sawatzke, Vater von Ben, zehn Jahre, und Bo, zwölf Jahre, berichtete, dass sie quasi bis zur letzten Minute an ihrem Gefährt gebaut hätten. Ähnliches erzählte der Radefelder Christian Schmidt. Seine Söhne, der zehnjährige Johann und der siebenjährige Laurenz, wollten den Sieg vom letzten Jahr verteidigen.

Die kleinen Vettels und Schuhmachers schauten sich ihre Kontrahenten genau an. Zwei Wertungsläufe galt es am Sonntag zu bestehen, da sollte alles passen. Als Hartmut Kupfer und Birgit Gründling den Startschuss gaben, gingen die Seifenkisten auf die 120 Meter lange Piste. Zahlreiche Radefelder ließen sich die Gaudi nicht entgehen und feuerten die Piloten ordentlich an.

Die Nase vorn hatte am Ende das Icefreezer-Team von Johann und Laurenz mit 23,3 Sekunden. Die Jungs jubelten mit ihrem Vater. Letztlich ging aber keiner der vier Seifenkistenpiloten leer aus. Für alle gab es bei der Siegerehrung eine Urkunde und einen Pokal. Für einen stimmungsvollen Ausklang sorgten am Nachmittag die "Delitzscher Stadtmusikanten".

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 04.11.2013
mey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In zirka drei Wochen will Toyota auf der 43. Tokyo Motor Show den ersten konzeptionellen Serienwagen mit einem Brennstoffzellen-Hybridantrieb vorstellen. Mit dieser Nachricht an der Spitze präsentierte der Autohersteller vorab in Schkeuditz seine Visionen von der mobilen Zukunft.

19.05.2015

Das Sächsische Krankenhaus (SKH) Altscherbitz hat die Digitalisierung ihrer Radiologie abgeschlossen. Als letztes Gerät ist jetzt ein Magnetresonanz-Tomograph (MRT) in Betrieb genommen worden, der zuvor eine Vorort-Aufrüstung erhalten hat.

19.05.2015

Die auf dem Schornstein in der Mühlstraße groß gezogenen drei Störche sind Ende August von Ornithologen in Rumänien gesichtet worden. Darüber informierte diese Woche Vogelberinger Dietmar Heyder.

19.05.2015
Anzeige