Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Imker in Schkeuditz wurde offenbar von einem Kollegen bestohlen
Region Schkeuditz Imker in Schkeuditz wurde offenbar von einem Kollegen bestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 15.06.2017
Die in Schkeuditz gestohlenen Bienenstöcke sind wieder aufgetaucht. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die 40 Bienenvölker, die in den vergangenen Tagen von einer kleinen Luppe-Wiese nahe der B 186 gestohlen wurden, sind wieder aufgetaucht. Der 46-jährige Eigentümer entdeckte die Bienestöcke zufällig in der Nähe bei einem ihm bekannten Kollegen, so die Polizei. Dieser transportierte die kostbare Fracht in dem Moment an einen anderen Ort.

Der bestohlene Imker stellte den 52-Jährigen zur Rede. Daraufhin gab der ebenfalls als Imker tätige Mann zu, die vierzig Bienenvölker im Wert von rund 10.000 Euro von der Wiese geholt zu haben. Er war allerdings direkt bereit, die zehn Stöcke an den Eigentümer zurückzugeben. Warum er die emsigen Insekten entwendet hatte, dazu machte der 52-Jährige keine Angaben.

Die Polizei ermittelt weiter. Die Beamten waren zuvor davon ausgegangen, dass die wertvollen Bienenvölker mit einem Lkw abtransportiert sein mussten. Bei dem Klau sind auch weitere Bienenstöcke, die auf der Wiese standen, zerstört worden. Der Schaden aus dieser Tat beläuft sich nach Polizeiangaben auf 2000 Euro. Der Täter habe die Deckel geöffnet und so auch das Sterben der Bienen in Kauf genommen worden.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Schkeuditz Volksfest und Schauvorführungen - Schkeuditzer Wehr feiert 150. Geburtstag

Letztes Wochenende blickte die Freiwillige Feuerwehr Schkeuditz auf ihre 150-jähriges Bestehen zurück. Der formale Festakt mit Ehrengästen und Reden fand schon am Freitagabend im Kulturhaus Sonne statt. Der Sonnabend stand dann im Zeichen der Angebote für Kinder und Erwachsene rund um das Gerätehaus.

14.06.2017

Auch in diesem Jahr stiegen beim Dölziger Dorf-, Sport- und Heimatfest wieder große und kleine Piloten in ihre selbst gebauten Mobile, um beim Seifenkistenrennen um die besten Zeiten zu kämpfen. Aber auch Bobbycar-Fahrer gingen wieder an den Start.

14.06.2017

Seit kurzem schwebt am Rohbau des Hotel-Neubaus neben der Flughafen-Mall der Richtkranz. Nach nur sechsmonatiger Bauzeit war unlängst Richtfest gefeiert worden. Ende Januar 2018 soll der Bau fertiggestellt sein.

14.06.2017
Anzeige