Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz In Wehlitz liegt „Porzellan der Vorzeit“
Region Schkeuditz In Wehlitz liegt „Porzellan der Vorzeit“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 14.10.2011
Eine Bodenprofil-Zeichnung erstellt Matthias Rummer, während Petra Herold Funde in Plastiktüten verstaut. Quelle: Roland Heinrich
Anzeige
Schkeuditz

Die Stichbandkeramik ist eine spätere, auf die Linienbandkeramik folgende, um die 300 bis 500 Jahre jüngere Epoche, erklärte der Grabungstechniker. In solchen Grabungskomplexen, wie in Wehlitz, sei es üblich, dass beide Epochen vorkommen.

Mehr dazu lesen Sie in der Freitag-Ausgabe der LVZ.

Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit breiter Brust war die Haynaer Wettkampfwehr zu den Wertugnsläufen im Löschangriff nach Dahlen gefahren. Denn dort fand unlängst im Rahmen des Sachsen-Cups der letzte Wettbewerb dieser Saison statt.

14.10.2011

Bei einem Unfall vor der Schkeuditzer Helios-Klinik wurde heute ein 67-jähriger Audi-Fahrer schwer verletzt. Wie Michael Hille von der Polizeidirektion Westsachsen weiter mitteilte, wollte der Rentner aus Richtung Schkeuditzer Zentrum kommend von der Leipziger Straße zur Klinik abbiegen und war dabei von einer nach Leipzig fahrenden Straßenbahn erfasst worden.

13.10.2011

Die im Radefelder Industriegebiet Tannewald agierende Stork Umwelt GmbH stößt mit ihren Änderungsplänen zur Abfallbearbeitung bei den Schkeuditzer Stadt- und Radefelder Ortschaftsräten auf Widerstand.

13.10.2011
Anzeige