Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Info-Stelen jetzt am Schkeuditzer Rathaus aufgestellt
Region Schkeuditz Info-Stelen jetzt am Schkeuditzer Rathaus aufgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 29.02.2016
Neu aufgestellt wurde jetzt diese Info-Säule am Rathaus. Quelle: Foto: Roland Heinrich
Anzeige
Schkeuditz

Das Informations- und Leitsystem in der Innenstadt von Schkeuditz ist um zwei Bestandteile reicher: Sowohl vor, als auch hinter dem Rathaus stehen seit Montag zwei Säulen, die Schkeuditzer und Ortsfremde informieren sollen, welche Ämter in dem städtischen Gebäude zu finden sind. Die Stelen, die eine erst kürzlich umgesetzte Beschilderung im und außerhalb des Rathauses ergänzen (die LVZ berichtete), sind mit den bereits im letzten Jahr gefertigten Fundamenten verschraubt worden und jetzt noch mit einem Bauzaun umgeben, weil der jeweilig fehlende Bereich des Fußwegs ergänzt werden muss.

Die Frage, ob sich mit der Aufstellung der Säule unmittelbar vor dem Rathaus das Schild zwischen dessen Eingangstüren erübrigt hat, muss verneinend beantwortet werden: Neu sind mit der Stele die Informationen zu den Öffnungszeiten hinzugekommen, die wiederum auf dem Schild am Rathaus nicht vermerkt sind.

Einen ausführlicheren Beitrag dazu lesen Sie im E-Paper oder in der LVZ am 1. März 2016.

Von Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ungewöhnliches Diebesgut: Einen Anhänger voller Toilettenpapier und Tierfutter haben Unbekannte am Wochenende in Schkeuditz geklaut. Der Schaden ist dennoch beträchtlich: 200 000 Euro.

29.02.2016

Mehr als 80 Interessierte an der Schkeuditzer Luftfahrtgeschichte waren am Samstag auf Einladung der Gesellschaft zur Bewahrung von Stätten deutscher Luftfahrtgeschichte (GBSL) zu Vorträgen aus der regionalen Historie der Luftfahrt in das Schkeuditzer „Kulturhaus Sonne“ gekommen.

29.02.2016

Am Biertisch mit Freunden hatte Ernst Hornauer Mitte der 80er-Jahre plötzlich einen übergroßen Flaschenöffner in der Hand. Die Idee, zu sammeln, war geboren. „Bei jedem Stück weiß ich, woher ich sie habe“, so der Rentner, der etliche Wände in seinem Hohenprießnitzer Keller mit den Kapselhebern geschmückt hat.

29.02.2016
Anzeige