Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Internationalen Brauch am Backofen aufgegriffen
Region Schkeuditz Internationalen Brauch am Backofen aufgegriffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 20.04.2011
Anzeige
Schkeuditz

Schon am Montag hatten mehr als 50 Teilnehmer an der Vereins-Veranstaltung teilgenommen und die unterschiedlichsten Rezepte ausprobiert. „Sowohl die süße Variante eines bulgarischen Osterbrotes, als auch die des herzhaften italienisch-sächsischen Kräuter-Osterbrotes mit Bärlauch-Brennnessel-Löwenzahnfüllung kamen bestens an“, freute sich Vereinschef Ulrich Zickenrodt über die rege Teilnahme. „Besonders beliebt waren Eigenkreationen von Osterhasen, die ohne Ausstechformen geknetet wurden“, erwähnte er.

Von 15 bis 20 Uhr wird nun auch heute nochmals der Ofen angeheizt. Geleitet wird das Projekt vom Musenkuss-Chef höchstselbst und von Mitarbeiter Rainer Rutz. „Es werden gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowohl die Tradition als auch die Technik bei der Herstellung von süßen und herzhaften Varianten des international sehr verbreiteten Brauchs zu erleben sein“, sagte Zickenrodt. Jeder könne mitmachen, solle jedoch etwa zwei Stunden Zeit einplanen. Zur Auswahl stünden zum Beispiel das süße, griechische Osterbrot Tsurekia, die bulgarische Variante Kosunak, welches in einem Tontopf gebacken werde, ein Rezept aus Italien mit Käse und nicht zuletzt die sächsische Rezeptur mit heimischen Bärlauch und Schafskäse. Weiteren Ideen stehe man natürlich offen gegenüber. Natürlich könne es immer auch Überraschungen geben. „Es ist ja schließlich bald Ostern“, sagte Zickenrodt schmunzelnd.

„Jetzt sind alle Helfer geschafft“, berichtete der Vereinschef am Montag und hofft, dass heute all wieder fit sind. Dann wird sie in der Weststraße wieder zu riechen sein: Die Osterbrot-Duftwolke.

Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit schrägem Humor in seinen TV-Spots fällt derzeit der Berliner Internet-Händler Zalando auf. Im Schkeuditzer Rathaus allerdings weckt der komische Schrei der Werbe-Figuren eher ein Gefühl der Enttäuschung.

20.04.2011

Ein Schnäppchen machen und dabei Gutes tun – beides ermöglichte das Schkeuditzer Kulturhaus Sonne bei einer Aktion zugunsten der Erdbeben- und Tsunami-Opfer in Japan.

19.04.2011

Das 10. internationale Schkeuditzer Flughafenfechtturnier der Damen- und Herren-A-Jugend im Florett fand am Samstag im Terminal B statt. 111 Teilnehmer aus Polen, Tschechien, den USA und Deutschland hatten zuvor in Glesien um den Einzug ins Finale gefochten.

18.04.2011
Anzeige