Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Italiener wollen Schkeuditz Kennenlernen
Region Schkeuditz Italiener wollen Schkeuditz Kennenlernen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 22.04.2010
Anzeige
Schkeuditz

Konkret handelt es sich um drei junge Italiener: Flav Mastrangelo (27), Claudia Bordoli (20) und Barbara Battaglia (28). Sie kommen aus Cantù, einem Ort 20 Kilometer von Mailand entfernt. „Wir sind von Schkeuditz beeindruckt. Die Leute sind nett, es gibt viele neue Gebäude und die Stadt ist infrastrukturell sehr gut angebunden“, schildert Mastrangelo seine ersten Eindrücke. Er lenkt auch den Van, mit dem die drei durch Europa unterwegs sind. Am Sonnabend waren sie gestartet, die erste Station hieß Mattsee in Östereich. In Schkeuditz wurden die Italiener am Dienstag von Bürgermeister Manfred Heumos (CDU) sowie Stadtsprecher Helge Fischer empfangen. Als Betreuer begleitete die Gäste außerdem Pierre Kuschel vom Jugendclub Neue Welle. „Es ist toll, dass sich interessierte junge Leute auf den Weg machen, die Partnerstädte kennenzulernen. Wir freuen uns, dass sie hier sind und zeigen, dass Partnerschaft auch außerhalb organisierter Veranstaltungen funktioniert“, sagte Heumos. Zur Besichtigungstour gehörten auch der Schladitzer See und der Schaufelradbagger in Gerbisdorf. Dazu gab es Informationen über den Wandel der Leipziger Region vom Braunkohleabbaugebiet zur touristischen Seenlandschaft. Nach einem Besuch des Jugendclubs in Dölzig und gemeinsamem Bowlen mit jungen Leuten staunten die Gäste. „So etwas wie öffentliche Jugendclubs gibt es bei uns in Italien nicht“, sagte Barbara Battaglia. Und Claudia Bordoli gefiel, was sie von der Schkeuditzer Schullandschaft gesehen und über die weiteren Pläne erfahren hatte: „Es ist interessant, wie sich die Stadt entwickelt und was mit dem neuen Gymnasium geplant wird.“ Nach einem Abstecher in Leipzig fuhr das Trio nach Bühl. Auf dem Reiseplan stehen außerdem noch das französische Villefranche sur Saône und in Spanien Villafranka del Penedès. Wer die Reise der Italiener verfolgen will, kann dies im Internet bei facebook unter Avan Ineurope.

Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für den guten Zweck sind seit Ostermontag Steffen Siegert und Dieter Morawietz durch Deutschland zu Fuß unterwegs. Auf ihrem Pilgerweg von ihrem Heimatort Uelzen zum ökumenischen Kirchentag in München am 12. Mai machten die beiden diese Woche auch in Schkeuditz Station.

22.04.2010

Die Wehlitzer können den begehrten Wanderpokal, der an den Sieger des traditionellen Völkerballturniers der Schkeuditzer Grundschulen überreicht wird, behalten.

22.04.2010

Am Donnerstag, 22. April, beginnt um 19 Uhr im Schkeuditzer Kulturhaus Sonne in der Schulstraße 10 das große LVZ-Forum zur Wahl des Oberbürgermeisters. Drei Kandidaten wollen bei der Stimmabgabe am 9. Mai die Gunst der Wähler gewinnen und stellen sich deshalb den Fragen der interessierten Bürgerschaft.

21.04.2010
Anzeige