Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kameraden pflegen Tradition und feiern 80. Geburtstag

Kameraden pflegen Tradition und feiern 80. Geburtstag

Seit über 20 Jahren nun schon gibt es die Partnerschaft der Freiwilligen Feuerwehren aus Freiroda und Langenburg aus dem Landkreis Schwäbisch-Hall. Da versteht es sich von selbst, dass Jubiläen wie das am Wochenende zum gemeinsamen Feiern genutzt werden.

Voriger Artikel
CDU bei jungen Schkeuditzern vorn - U18-Wahl in der Elsterstadt
Nächster Artikel
Schkeuditzer gewinnen Freiflug - DHL-Charity-Aktion: Verein "Hoffnung für alle" verschickt Hilfskartons diesmal per Flugzeug

Anlässlich des 80. Geburtstages der Freiwilligen Feuerwehr Freiroda ziehen Mitglieder der Wehr und Bewohner beim Festumzug durch den Ort.

Quelle: Michael Strohmeyer

Freiroda. Doch neben den Gästen aus Langenburg waren auch Vertreter der Schkeuditzer Stadtverwaltung, des Kreisfeuerwehrverbandes sowie Stadtwehrleiter Uwe Müller gekommen, um den Mitgliedern der Freirodaer Traditionswehr zu gratulieren. Der Feuerwehrchef überreichte den Kameraden ein Ehrenfahnenband. Und Bürgermeister Lothar Dornbusch (Freie Wähler) hatte einen Scheck dabei zur Unterstützung der Kameradschaftspflege.

Nach dem Festakt im Bürgerhaus, der bereits am Freitagabend über die Bühne ging, versammelte sich das Dorf am Sonnabend am Straßenrand, um den vom Fanfarenzug Zwochau angeführten Festumzug zu bestaunen. Benachbarte und befreundete Wehren aus Wolteritz, Radefeld, Dölzig, Schkeuditz, Gröbers, Raßnitz, Zwochau, Osmünde sowie die Partnerwehr Langenburg hatte Feuerwehr-Fahrzeuge mitgebracht, die sich in den Zug einreihten. "Wir hatten uns schon lange auf das Fest gefreut. Gemeinsam mit unseren Partnern und Helfern haben wir viel Zeit und Engagement in die Vorbereitungen gesteckt, doch es hat sich gelohnt", sagte lachend Ortswehrleiter Dieter Bergmann. Der 57-Jährige begleitet seit 1996 dieses Ehrenamt. 2002 verabschiedet sich die Wehr aus dem aktiven Dienst und wurde Traditionsabteilung.

Bei der Feier dabei war auch Ingrid Dorn (65). Deren Großvater Kurt Weber war der erste Ortswehrleiter im Dorf. Viel zu erzählen hatte auch Leonore Schindler. Die 74-Jährige war 1973 in die Wehr eingetreten. "Anlass dafür war der Brand 1972 in der Bullenmastanlage. Da sind in Freiroda 122 Bullen verbrannt", erinnerte sich die Seniorin. Als Mitglied der Wehr wollte sie künftig so etwas verhindern helfen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 16.09.2013

Michael Strohmeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

17.10.2017 - 08:16 Uhr

Der Aufsteiger gleich einen zweifachen Rückstand aus und muss letztlich mit dem Remis auf eigenem Platz leben.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr