Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kirche Wolteritz öffnet historische Pforte

Kirche Wolteritz öffnet historische Pforte

An der Kirche des Schkeuditzer Ortsteiles Wolteritz laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Wie Pfarrer Daniel Senf von der zuständigen Kirchgemeinde Zschortau gestern auf LVZ-Anfrage mitteilte, werden hier derzeit rund 85 000 Euro investiert, wovon zwei Drittel aus dem Leader-Programm für den ländlichen Raum gefördert werden.

Voriger Artikel
18. Schkeuditzer Kulturtage neigen sich gruslig ihrem Ende entgegen
Nächster Artikel
Hunderte strömen zur Radefelder Kirmes

Mitarbeiter der Lausiger Firma K+S GmbH bessern die Kirchenfassade aus.

Quelle: Michael Strohmeyer

Wolteritz. Bei den gegenwärtigen Arbeiten gebe es zwei Schwerpunkte. "Die große Sache ist, wieder einen ordentlichen Eingang herzustellen. Bisher gelangt man über einen kleinen Seiteneingang in die Kirche, weil die eigentliche Pforte auf der Westseite wegen eins Anbaus nicht zugänglich war", erläuterte Pfarrer Senf. Der Anbau durfte weg, nun werde die historische, romanische Pforte mit ihren schönen Beschlägen wieder zugänglich gemacht und mit einem Wind- und Regenschutz versehen. Außerdem, so Senf, müssen an der Außenfassade Nässeschäden repariert werden.

"Das alles ist aber nur der erste Schritt. Auch innen gibt es erheblichen Sanierungsbedarf. Da hoffen wir auf Unterstützung der Kommune", sagte Senf. Als Grund für diese Hoffnung nannte er den Umstand, dass die Kirche zugleich als Trauerhalle für nichtkirchliche Bestattungen dient und ebenso für kulturelle Ereignisse im 330-Seelen-Ort zur Verfügung steht. So trete in dem denkmalgeschützten Gotteshaus aus dem 13. Jahrhundert der Frauenchor Wolteritz auf. Die Kirchgemeinde erfülle demnach auch einen öffentlichen Auftrag und trage mit dem Erhalt des Friedhofs eine große Verantwortung. Olaf Barth

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 08.11.2014
Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

16.08.2017 - 06:58 Uhr

Henrik Jochmann hat mit seinem Traumtor im MDR-Wettbewerb starke Konkurrenz

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr