Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kreisverkehr wird weiter voran getrieben

Kreisverkehr wird weiter voran getrieben

Seit gut zwei Jahren ist er in Schkeuditz ernsthaft im Gespräch – der geplante Kreisverkehr an der Kreuzung Äußere Leipziger Straße/Modelwitzer Straße/ Zum Herrnholz.

Schkeuditz. Ein entsprechender Beschluss wurde vom Technischen Ausschuss Mitte 2008 gefasst, die Vorplanung im Oktober 2009 in dem Gremium vorgestellt. Doch von Bauarbeiten ist noch nichts zu sehen, wunderten sich zuletzt auch LVZ-Leser und fragten deshalb nach: Kommt der Kreisverkehr noch?

„Momentan läuft die Entwurfsplanung, sie soll Endes diesen Monats fertig sein“, sagte jetzt Stadtsprecher Helge Fischer auf LVZ-Anfrage. Im Anschluss müssten noch die baufachlichen Stellungnahmen und Genehmigungen abgewartet werden. Voraussichtlich im Frühjahr 2011 würde mit dem ersten Bauabschnitt begonnen werden können. Dieser beträfe die Arbeiten am Durchlass des Kalten Borns. Ein kleines Fließgewässer, dass sich genau in diesem Kreuzungsbereich in einem Graben seinen Weg sucht. Erst wenn diese Vorarbeiten beendet sind, so Fischer, könnte sich der Bau des Kreisverkehres anschließen.

Damit liegt der Zeitplan doch etwas hinter der von der Verwaltung einst genannten Vorstellung zurück. So hatte Fischer noch im Juni 2008 als Realisierungszeiträume die Jahre 2008/2009 für den Durchlass und die Jahre 2009/2010 für den Kreisverkehr genannt. Doch dann musste in dem Bereich erst einmal ein Grundstückserwerb getätigt werden, wofür die Stadt im Februar 2009 zu der ohnehin geplanten runden halben Million Euro für das Projekt noch einmal 19 000 Euro ausgeben musste. Der Kalte Born hatte ja schon dafür gesorgt, dass das Kreisverkehr-Vorhaben rund 200 000 Euro teurer wurde als ursprünglich geplant.

Dass es aber trotz aller Hürden umgesetzt werden soll, hatte bereits Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler) in seinem diesjährigen LVZ-Neujahrsinterview bekräftigt. „Der Kreisverkehr gestaltet den Verkehr an diesem Knotenpunkt wesentlich flüssiger und stellt auf lange Sicht die wirtschaftlichste Variante dar“, so Enke.

Erste Aktivitäten für den Kreisverkehr waren bereits vor einigen Monaten auch öffentlich sichtbar. Denn um für das Vorhaben Baufreiheit zu schaffen, ließ die Stadt in dem Bereich Wildwuchs und zwei Bäume entfernen. Laut Helge Fischer passierte das allerdings nicht, ohne entsprechende Ausgleichsmaßnahmen vorzusehen.

Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

17.08.2017 - 03:58 Uhr

Das Team von Coach Daniel Wohllebe muss sich gegenüber dem 0:3 bei den Kickers Markkleeberg gewaltig steigern. 

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr