Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kulturaktionstag auf altem Friedhof

Kulturaktionstag auf altem Friedhof

Besucher aus Schkeuditz und Leipzigs Umgebung durften am Sonnabend auf dem alten Friedhof eine einmalige Attraktion erleben: Knapp 150 Besucher genossen bei strahlendem Sonnenschein den Kulturaktionstag mit Musik, Malerei und einem Theaterstück.

Voriger Artikel
Tote Bäume bei Dölzig werden gefällt
Nächster Artikel
Zum Schluss ein Heiratsantrag

Der bekannte Eulenspiegel-Cartoonist Uwe Moosdorf präsentiert sein islamkritisches Werk zur Ausstellungseröffnung in der Art Kapella.

Quelle: Peggy Hamfler

Schkeuditz. Der bekannte Leipziger Cartoonist Uwe Moosdorf eröffnete seine bereits zweite Ausstellung in Schkeuditz und zeigte 31 seiner farbenfrohen Werke: Opossum Heidi aus dem Leipziger Zoo, Dopingkontrollen in der Stierkampfarena, eine katholische Nonne mit ihrem arabischen Freund und Baby im Arm. Moosdorf: „Meine Vorbilder sind die Digedags und Wilhelm Busch.“ Seit 40 Jahren zeichnet er mit Tusche und Feder, veröffentlichte vor allem im Eulenspiegel Verlag. Dabei hat Moosdorf auch lustige Zukunftsvisionen: Sein neuestes Plakat stellt die Lützschenaer Sternburg-Brauerei im Jahre 2040 als Islamtempel dar, daneben eine fiktive Geschichte: Es gäbe eine Burka-Modemanufaktur, der Nachrichtensender Al Dschasira produziere Bekenner-Videos, Koranschulen seien entstanden – dies alles mit einem humoristischen Schmunzeln. „Meine Ideen entstehen aus dem kreativen Umgang mit Nachrichtenmeldungen“, erklärt Moosdorf seine gesellschaftskritischen Karikaturen.

Einem Kind zerplatzte vor dem Chorkonzert des Art Kapella Chores aus Versehen ein Luftballon zwischen den Stuhlreihen – wie als Startschuss präsentierte darauf der Chor der Art Kapella fröhlich-beschwingte Lieder unter Begleitung der Pianistin Helga Stein: Lieder wie ‚Viva la musica‘, ‚Grün sind meine Kleider‘ und ‚Männer im Baumarkt‘ von Reinhard Mey brachten die Zuhörer in Stimmung. Besucherin Rosemarie Gellert tippte mit den Fingern im Takt: „Die Lieder kenne ich alle noch aus meiner Jugendzeit, das ist sehr aufschlussreich für mich. Ich höre den Chor zum ersten Mal, die Frauen- und Männerstimmen harmonieren sehr gut, ich bin überrascht, wie schön das Konzert ist.“ Sie sei begeistert über den ehrenamtlichen Einsatz aller Mitarbeiter, die die Art Kapella auf dem Friedhof errichtet hatten.

Im Hof der Art Kapella gab es frischen Kaffee und allerlei Kuchen, Kinder malten mit Aquarelltusche, sprangen beherzt auf der Hüpfburg. Den Art Kapella-Malwettbewerb im Rahmen des Ferienpasses, verkündete Organisatorin Tina Barheine, gewann der neunjährige Yannik Wieland mit der Zeichnung einer Eule.

Zum Theaterstück im Friedhofspark lud das Burgtheater Wehlitz: Robin Hood stand auf dem Programm. „Die Organisation ist perfekt gelaufen, ich bin sehr zufrieden – auch über das Kommen der Familien, dazu laden wir auch ausdrücklich ein“, berichtete Art Kapella-Leiterin Barheine, die gerade vor zwei Wochen das Kunst-Magazin der Art Kapella veröffentlichte.

Am 28. August wird in der Art Kapella für Kinder Linolschnitt angeboten. Und am kommenden Sonntag werden weitere Werke Uwe Moosdorfs in Lützschena im Rahmen des Schlossparkfestes zu sehen sein.

Peggy Hamfler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
Schkeuditz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 81,47 km²

Einwohner: 17.587 Einwohner (April 2017)

Bevölkerungsdichte: 216 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04435

Ortsvorwahlen: 034204, 034205, 034207

Stadtverwaltung: Rathausplatz 3, 04435 Schkeuditz

Ein Spaziergang durch die Region Schkeuditz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr