Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
LVB investieren in Schkeuditz-Trasse

LVB investieren in Schkeuditz-Trasse

Ab Oktober wird es in der Äußeren Leipziger Straße eng. Denn dann setzen die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) mit der Verlegung eines neuen Kabels die Modernisierung ihrer Bahnstromtrasse fort.

Voriger Artikel
Volkshochschule startet in neue Saison
Nächster Artikel
Dölziger Radrennen hat wie immer Dorffestcharakter

Damit die Bimmel auch künftig bis Schkeuditz rollen kann, wird bis zur Haltestelle Altscherbitz ein neues Stromkabel verlegt.

Quelle: Olaf Barth

Schkeuditz. Doch neben Verkehrsbehinderungen bedeutet das auch: Die Bimmel wird auch künftig nach Schkeuditz rollen.

Das in der jüngsten Sitzung des Technischen Ausschusses vorgestellte LVB-Projekt hat genau genommen bereits voriges Jahr begonnen. Denn da wurde von Lützschena beginnend bis zum Schrägweg/Hallesche Straße der erste von vier Bauabschnitten realisiert. Die weitere Strecke auf Schkeuditzer Flur bis zur Haltestelle Altscherbitz ist in die Bauabschnitte zwei bis vier eingeteilt: Der zweite bis zur Modelwitzer Straße soll von Oktober bis November, der dritte bis zur Paetzstraße 2011 und der vierte bis zur Haltestelle Altscherbitz 2012 fertiggestellt werden.

„Natürlich müssen wir darauf drängen, dass der Verkehr so organisiert wird, dass der Schulbus möglichst gar nicht und die Anlieger nicht über die Maßen beeinträchtigt werden“, sagte Bürgermeister Manfred Heumos (CDU). Genau deshalb werde die Stadt ja vor dem Baustart auch einbezogen. Dass es nicht ohne Behinderungen ablaufen kann, sei jedoch auch klar. Aber: „Dieses Bauvorhaben ist ein gutes Zeichen. Denn es bedeutet, dass der Straßenbahnverkehr nach Schkeuditz nicht eingestellt wird.“ Entsprechende Befürchtungen hatte es zuletzt meist dann gegeben, wenn der mitfinanzierende Landkreis Nordsachsen und die LVB über die Aufteilung der Kosten verhandelten. Manch Kreisrat hatte da schon die Mitfinanzierung dieses Teils des Öffentlichen Personennahverkehrs infrage gestellt. Doch schließlich wurde auch seitens der Landkreises immer versichert, die Straßenbahnlinien nach Schkeuditz und Taucha nicht zur Disposition stellen zu wollen.

Auch für die LVB ist ein Ende der Schkeuditzer Traditionslinie offenbar keine Option. „Die Erneuerung der Stromversorgung ist ein Bestandteil von Maßnahmen, die den Straßenbahnbetrieb nach Schkeuditz langfristig sichern. Hierzu gehören unter anderem die Erneuerung der Fahrleitung, der Neubau des Bahnstromunterwerkes in Lützschena sowie der Einsatz der neuen bestellten XXL-Fahrzeuge auf der Linie 11“, teilte Frank Dietze von der LVB-Pressestelle auf LVZ-Anfrage mit. Allein für die Erneuerung der Bahnstromtrasse würden eine Million Euro investiert.

Die Baustelle soll laut Dietze in ihrer Länge so kurz wie möglich gehalten werden, deshalb auch die Aufteilung in Bauabschnitte. Pro Abschnitt soll die Baustelle maximal 500 Meter lang sein. „Diese liegt technologisch in den Kabellängen begründet. Kürzere Abschnitte sind daher nicht überall möglich“, so Dietze. Nötig werde die Erneuerung der Kabel, da die zirka 40 Jahre alte Trasse sehr störanfällig sei. Im Technischen Ausschuss wurde erklärt, dass eine Verlegung im Gleisbett der LVB aus verschiedenen örtlichen und technologischen Gründen nicht möglich sei, so dass das Kabel im öffentlichen Verkehrsraum verlegt werden muss.

Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
Schkeuditz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 81,47 km²

Einwohner: 17.587 Einwohner (April 2017)

Bevölkerungsdichte: 216 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04435

Ortsvorwahlen: 034204, 034205, 034207

Stadtverwaltung: Rathausplatz 3, 04435 Schkeuditz

Ein Spaziergang durch die Region Schkeuditz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

12.12.2017 - 13:32 Uhr

Kreisliga: FSV verliert bei Delitzsch II/Spröda mit 2:4 und bleibt Vorletzter

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr