Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Leipziger Friseur-Team gewinnt in Schkeuditz
Region Schkeuditz Leipziger Friseur-Team gewinnt in Schkeuditz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 30.04.2010
Nicht um die Kleider sondern um die Frisurentrends 2010 geht es bei der L’Oréal Colour Trophy im Schkeuditzer Globana Trade Center. Quelle: Roland Heinrich
Anzeige
Schkeuditz

Neben Ludwigsburg, Düsseldorf, Hannover war Schkeuditz die vierte deutsche Stadt, in der das Regionalfinale des größten Colorationswettbewerbs der Branche live ausgetragen wurde. Seit 14 Jahren wird der Preis, der auch weltweit in 28 Ländern überreicht wird, in Deutschland übergeben. In drei Kategorien werden Sieger gekürt. Der Gewinner beim femininen Look erhält ein professionelles Foto-shooting mit anschließender Veröffentlichung in der Vogue im Wert von 20000 Euro. In der Männerkategorie wird innerhalb einer Fotostrecke der GQ im Wert von 15000 Euro der Gewinnerlook präsentiert. Dem Gewinner des Young Colourist Awards winkt ein außergewöhnliches Weiterbildungsprogramm an der L’Oréal University. Hier hatte das Team vom Salon DC Leipzig, zusammen mit den besten Friseur-Teams aus dem Osten Deutschlands, seinen großen Auftritt: Es präsentierte sein kreatives Können und einen innovativen Look und wurde Sieger des Awards in Schkeuditz. DC Leipzig hatte sich bereits im Vorfeld aus Hunderten von Bewerbungen herauskristallisiert. Die unabhängige Fachjury, die einen Tag lang jeden einzelnen Look begutachtete, setzte sich aus bekannten deutschen Friseuren, Designern und Stylisten zusammen. Juroren wie Boris Entrup oder Star-Friseurin Marlies Möller machten sich die Entscheidung nicht leicht.

Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Feierlich enthüllt wurde gestern Nachmittag ein Modell des künftigen Haynaer Strandes am Schladitzer See. Für die liebevoll gestaltete Parkanlage mit Luftschaukel, Grammophoncafé, Kulturhaus, Spielplatz und Planschbecken gab es in der Schkeuditzer Rathauskolonnade viel Applaus.

30.04.2010

Die künstlerische Gestaltung des Umfeldes der Kleinliebenauer Rittergutskirche nimmt immer konkretere Züge an. Vor kurzem trafen sich an der Kirche die beiden französischen Künstler Veroniqué Faucheur und Marc Pouzol vom Berlin-Pariser Atelier Le Balto mit rund 30 diskussionsfreudigen Interessenten, um bei der Vorstellung des neuen Entwurfs deren Meinungen zu hören.

01.11.2016

Wenn wie gestern das weltgrößte Transportflugzeug auf dem Flughafen Leipzig/Halle einschwebt, dann ist ihm große Aufmerksamkeit gewiss. Denn so ein Besuch passiert eher selten.

27.04.2010
Anzeige