Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Letzte Handgriffe in neuen Räumen
Region Schkeuditz Letzte Handgriffe in neuen Räumen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 24.07.2010
Anzeige
Radefeld

Der Auszug aus dem 1904 erbauten und damals als Rathaus genutzten Gebäude Am Oberen Anger bestimmte diese Woche. Hausmeister Wilfried Kisser hatte in den neuen Räumen Schrankwände aufgebaut und auch schon Bilder angebracht. „Unsere Grünpflanzen kommen natürlich auch mit“, erwähnt Stiller. Ordner, Möbel und Bürotechnik mussten transportiert werden. Beim Anschließen letzterer half Brigitta Weinert fachkundig.

Helle, moderne und freundliche Räume empfangen nun die Besucher. Am Montag ist die Ortsteilverwaltung von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Am Dienstag können zwischen 10 und 12 Uhr und zwischen 13.30 und 18 Uhr behördliche Angelegenheiten geklärt werden. Den Rest der Woche bleibt die Verwaltung geschlossen.

Die Bibliothek, die ebenfalls in das neue Gemeindezentrum umgezogen ist bleibt wegen Urlaub noch eine Woche länger geschlossen und hat ab 3. August dann wieder geöffnet. Und ab da dann jeden Dienstag von 15 bis 18 Uhr, eine Stunde länger als zuvor.

„Wir arbeiten eng mit der Schkeuditzer Bibliothek zusammen“, erzählt Mitarbeiterin Ursula Culek. 2400 Bücher stehen in Radefeld zur Ausleihe bereit. Alle Generationen seien als Publikum vertreten, berichtet Culek. Allerdings: „Kinder lesen wieder mehr“, freut sie sich. Neue Leser sind dennoch herzlich willkommen, gesteht sie.

Topaktuelle Literatur, wie historische Bestseller, schöngeistige Literatur, Krimis, Thriller, Biografien oder neue Hörbücher, die besonders bei Kindern sehr beliebt sind, stehen hier zur Auswahl. „Mir gefällt die Konzentration“, gesteht Culek, befragt zum neuen Sitz der Bibliothek. Eltern können, wenn sie ihre Kinder vom Hort abholen, gleich Verwaltungsangelegenheiten erledigen oder neue Bücher oder CDs ausleihen. In naher Zukunft soll hier noch ein Leseraum eingerichtet werden.

Der im alten Verwaltungsgebäude untergebrachte Karnevalsverein sei ebenfalls in das neue Gemeindezentrum umgezogen. Und nach dem Auszug eines weiteren Vereins könne das Haus dann zum Verkauf angeboten werden, heißt es dazu aus der Stadtverwaltung Schkeuditz.

mey/rohe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bauarbeiten an der neuen Autobahnbrücke Richtung Freiroda oder Radefeld nähern sich ihrem Ende. Gestern wurde die künftige Fahrbahn asphaltiert. Am 16. August soll das Bauwerk dem Verkehr übergeben werden.

24.07.2010

Mit Sirene und Pager rückte die Feuerwehr Schkeuditz am Mittwochabend zu einem Bahndammbrand in Höhe des DHL Tanklagers aus. Nach einer Stunde war der Brand gelöscht, teilte die Feuerwehr mit.

22.07.2010

Ihre Produkte gehen von Radefeld aus nach ganz Deutschland und in die europäischen Nordstaaten. Abnehmer sind Unternehmen, die mit Schienentechnik zu tun haben, egal ob es sich um Straßenbahnen, Grubengefährte, Schmalspur- oder Eisenbahnen handelt.

22.07.2010
Anzeige