Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Merkels Kanzler-Airbus trainiert in Leipzig
Region Schkeuditz Merkels Kanzler-Airbus trainiert in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:49 22.02.2016
Der Airbus A 340-300, Kennung 16+01, in Schkeuditz. Quelle: Flughafen Leipzig/Halle
Anzeige
Schkeuditz

Das Langstreckenflugzeug von Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihren Kabinettskollegen war am Montag auf dem Flughafen Leipzig/Halle zu Gast. Piloten der Flugbereitschaft trainierten mit dem Airbus A 340-300, Kennung 16+01, sogenannte „Touch-and-Go“-Flüge. Dabei berührt das Flugzeug die Landebahn nur kurz und start dann sofort wieder durch.

„Die Flugbereitschaft übt regelmäßig hier, das ist nicht ungewöhnlich“, sagte Flughafensprecher Uwe Schuhardt. Beim Bundesverteidigungsministerium wird der Airbus unter dem Namen „Konrad Adenauer“ geführt. Allerdings wurde er vor fünf Jahren umgetauft. Zuvor stand das Flugzeug im Dienst der Lufthansa und trug den Namen „Leipzig“.

Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Weg in den Kanzler-Airbus. (Archivfoto) Quelle: dpa

Mit einer Reichweite von rund 15.200 Kilometern können mit dem modernen vierstrahligen Jet fast alle wichtigen Ziele auf dem Globus nonstop erreicht werden. Die Kabinenausstattung umfasst laut Luftwaffe einen Reise- und Konferenzraum sowie einen Privatbereich. Der hintere Delegationsbereich ist mit 24 Business- und 92 Economy-Sitzen belegt. Insgesamt können mit dem Airbus 143 Passagiere befördert werden.

mro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Da der Winter dieses Jahr offenbar keine Anstalten mehr macht, noch einmal ernsthaft Einzug zu halten, bekommen nicht nur Frühblüher allmählich schon Frühlingslust. Auch die Schkeuditzer Hundesportler spüren schon die nächste Jahreszeit und zogen kurzerhand den ersten Teil ihres Frühjahrsputzes auf dem Vereinsgelände vor.

22.02.2016

Heiraten kann jeder, nur der passende Ort stellt so manches Pärchen vor große Herausforderungen. Ob nostalgisch im Historischen Klassenzimmer, in einem Steinbruchsee oder rustikal in der Bockwindmühle – der Landkreis Nordsachsen bietet besondere Möglichkeiten, sich das Ja-Wort zu geben.

21.02.2016
Schkeuditz Stadt bietet Grünflächen zum Kauf an - Bleibt Wolteritz ein Angerdorf?

Vor 16 Jahren wurde Wolteritz „Schönstes Dorf im Landkreis Delitzsch“. Jetzt schein der einmalige Anger-Charakter im Schkeuditzer Ortsteil bedroht. Die Stadt hat die Grünflächen zum Kauf angeboten, doch die Bewohner lehnen Veränderungen ab.

22.02.2016
Anzeige