Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Mit 90 noch total sportlich - Haynaer Feuerwehr feiert Gründungstag
Region Schkeuditz Mit 90 noch total sportlich - Haynaer Feuerwehr feiert Gründungstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 19.05.2015
Gruppenbild der Freude: Waren die Wettkämpfe der Feuerwehren in Radefeld auch anstrengend, so wurde in Hayna dann ja noch gefeiert. Quelle: Michael Strohmeyer

Mehrere Pokale galt es zu erlangen beziehungsweise zu verteidigen.

Die 1924 gegründete Feuerwehr des rund 220 Einwohner zählenden Schkeuditzer Ortsteils fährt heute zu keinen Einsätzen mehr. Seit 20 Jahren ist Wehr eine reine Wettkampffeuerwehr. Der Umgang mit Schlauch, Verteiler, Spritze und Pumpe wird perfekt beherrscht. Regelmäßig erlangen die Haynaer bei Wettkämpfen vorderste Plätze.

Otto Renner, mit 89 Jahren der älteste Kamerad der Ortswehr, erinnert sich gern und gut an die Zeit, in der er in den 1960er Jahren noch zu Einsätzen gefahren ist. "Ich bin schon 71 Jahre bei der Feuerwehr und möchte auch keinen Tag missen", sagte Renner. Auch der 73-jährige Dieter Backhaus, der seit 51 Jahren bei der Wehr ist, kann sich noch gut an die Zeit erinnern, als Feuerwehrfeste Volksfeste waren und das ganze Dorf anwesend war. "Die Kameraden sind wie eine Familie und unsere Frauen sind das Sahnehäubchen", sagte Backhaus und lachte.

Auf einem vergilbten, aus dem Gründungsjahr stammenden Gruppenfoto im Aufenthaltsraum der Wehr sind die ersten Kameraden mit Pickelhaube, Strahlrohr und Leitern zu sehen. Der Feuerwehrmann als Respektperson bekam hohe Anerkennung in der Bevölkerung. Wie heute war er immer einsatzbereit. Doch die Technik - ebenfalls auf dem Gründungsfoto zu sehen -, mit der die Kameraden heute in den Einsatz gehen, hat sich in rasantem Tempo zugunsten der Brandbekämpfung verändert.

Bevor die Gründungsfeier startete, hieß es also, wett zu kämpfen. Kameraden aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg waren dazu gekommen. Und Hayna holte sich als Titelverteidiger wieder den Pokal des Landrates. Den Schkeuditzer Pokal indes mussten die Haynaer an die Kameraden aus Bluno abtreten. Nach Glückwünschen von Ordnungsdezernentin Angelika Stoye, vom Oberbürgermeister Jörg Enke oder vom Stadtwehrleiter Uwe Müller wurde trotzdem und bis in die späten Abendstunden gefeiert.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 08.09.2014
Michael Strohmeyer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonnabendmittag, gegen 12.40 Uhr, wurde die Feuerwehr Schkeuditz zu einen Verkehrsunfall auf der A 9 gerufen. Dort, auf der Fahrbahn Richtung München hatte sich in Höhe der Abfahrt Leipzig-West auf der linken Fahrspur ein Auffahrunfall ereignet.

19.05.2015

Feuerwehrkollegen aus Leipzig, aus Dresden und aus Halle waren gestern gekommen, als am "Fire-Training-Center" des Flughafens Leipzig/Halle eine neue Übungsstrecke für Feuerwehren offiziell eröffnet wurde.

19.05.2015

Ab Montag ist die alte B 6 in Richtung Leipzig gesperrt. Grund dafür sind vom Freistaat Sachsen bezuschusste Winterschadensbeseitigungen an der Leipziger und der Äußeren Leipziger Straße (die LVZ berichtete), die jetzt beginnen.

19.05.2015
Anzeige