Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mit dem Trabbi in den Konsum

Mit dem Trabbi in den Konsum

Leerstehend und heruntergekommen wird sie momentan als Schandfleck bezeichnet - die ehemalige Konsum-Kaufhalle an der Schkeuditzer Turnerstraße. Doch nun gibt es einen Lichtblick.

Schkeuditz. Die Stadträte ebneten auf ­ihrer jüngsten Sitzung am Donnerstagabend mit einem Beschluss den Weg für eine neue Nutzung.

Im vergangenen Jahr ist die ehemalige Konsum-Kaufhalle gegenüber dem Jugendclub Neue Welle von der Konsumgenossenschaft verkauft worden. Zum Grundstück gehören auch 17 Parkplätze, die seit 1993 als öffentliche Parkplätze gewidmet sind. Auf Antrag des Käufers Klaus Platzdasch sollten diese Parkflächen per Stadtratsbeschluss entwidmet und für den künftig neu geplanten Geschäftsbetrieb zur Verfügung stehen. Welches Geschäft hier geplant ist, war den Stadträten bis kurz vor Beschlussfassung unbekannt.

"Vielleicht könnte die Stadt mal informieren, was hier geplant ist", sagte darum auch Rainer Haase (FDP). "Der Investor plant hier Events, bei denen er auch Ausfahrten mit Trabanten anbieten will. Für anreisende Gäste braucht er die Parkplätze", antwortete Frank Wenzel, Leiter des Amtes für Stadtentwicklung und Wirtschaft, knapp.

Diesen Teil des Vorhabens bestätigte gestern auch Platzdasch auf Anfrage der LVZ: "Wir beschäftigen uns mit kulturhistorischen Dingen in den Bereichen Musik, Kultur und Technik und wollen diese erlebbar erhalten. In dem Zusammenhang bieten wir Events an", erklärte der 64-Jährige. Mit "wir" meint er seine Firma Saxonia-Touristik-International GmbH in Leipzig. "Das was in Schkeuditz geplant ist, firmiert unter dem Namen Trabbi-erleben", informierte Platzdasch. Vor Jahren habe man dafür eine nicht unbeträchtliche Flotte des kultigen DDR-Fahrzeuges beschafft. Was nun als Event geplant ist, sind auch erwähnte Ausfahrten, die gern von Firmen aus nah und fern wahrgenommen werden. "Es gibt deutschlandweit noch drei Anbieter in Berlin, in Wittenberg und in Dresden. Mit allen stehe ich natürlich im Kontakt", sagte der Leipziger.

Aber auch eine Ausstellung in dem dafür von Platzdasch als ideal angesehenen ehemaligen Kaufhallengebäude ist im Plan. "Das Gebäude hat 1500 Quadratmeter Ausstellungsfläche und ist selbst als ein Stück Zeitgeschichte anzusehen", erklärte der Leipziger. Noch in diesem Jahr wolle er die Halle sanieren. Dabei stelle sich die Sanierung des Daches als große Herausforderung heraus. Hier sei im Laufe der Zeit schon erheblicher Schaden entstanden.

"Die Parkplätze stehen den Nutzern außerhalb der Geschäftszeiten auch weiterhin zur Verfügung. Ich möchte dabei eine Situation, bei der beide Seiten gewinnen und bin zu Gesprächen bereit", sagte Platzdasch. Die Stadträte wollten das auch und stimmten mit drei Enthaltungen für die Einziehung der Parkplätze.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 18.05.2013

Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

19.10.2017 - 12:06 Uhr

Die Leipziger Polizei hat nach den Attacken auf Roter Stern Leipzig in Schildau unter anderem Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung aufgenommen.

mehr
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr