Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Modellbahner laden im Mai zum nächsten Treffen ein

Messeteilnahme in Sinsheim Modellbahner laden im Mai zum nächsten Treffen ein

Die rührigen Schkeuditzer Modellbahner sind bekannt für ihre regelmäßigen Ausstellungen in der Flughafenstadt. Doch unlängst waren sie auf einer internationalen Messe auch als „Botschafter“ der Großen Kreisstadt in der Fremde unterwegs. In Sinsheim durften die Schkeuditzer eine ihrer schönsten Anlagen ausstellen.

Die Schkeuditzer Modellbahner durften jüngst auf der internationalen Messe in Sinsheim ausstellen.

Quelle: privat

Schkeuditz. In gut zwei Wochen, am 7. Mai, laden die Modellbahner aus Schkeuditz in das historische Straßenbahndepot ein. Dort wird es zum 29. Modellbahntag der Interessengemeinschaft (IG) eine kleine Ausstellung und natürlich wieder eine Modellbahnbörse geben, auf der Modellbahner unterschiedlichstes Material in den gängigen Baugrößen anbieten werden. Wie IG-Chef Reinhard Sperling mitteilte, wird es also viel Gelegenheit geben, sich Modellbahnen anzusehen, zu fachsimpeln und dieses oder jenes noch fehlende Teil für die eigene Anlage oder Sammlung zu kaufen.

Eine Ausstellung ganz anderer Größe besuchten die Schkeuditzer jüngst im baden-württembergischen Sinsheim. Sechs Modellbahnfreunde bewegten sich mit dem Lkw und ihrer darin befindlichen Anlage „Schmiedestein“ in den gut 450 Kilometer entfernten Ort, um an der Internationalen Messe für Modelleisenbahnen, Specials und Zubehör – an der „Faszination Modellbahn“ – teilzunehmen.

Die Schkeuditzer hatten sich vor gut einem Jahr in Sinsheim beworben und Anfang des Jahres die Zusage zur Teilnahme erhalten. „Da mitzumachen ist schon eine Art Auszeichnung“, sagte IG-Mitglied Roland Metke. Und so präsentierten die Schkeuditzer eine der insgesamt 15 großen Schauanlagen auf der Sinsheimer Messe. 

Nach Aussage des Veranstalters hatte die Messe über 16 000 Besucher. „Und wohl die meisten von ihnen haben sich die Schkeuditzer Anlage angesehen“, sagte IG-Chef Sperling. Besonders die vielen meisterhaft gestalteten Szenen und die selbstgebauten Gebäude des Modellbahnfreundes Peter Schilde hätten bestochen.. „Die Anlage war jedenfalls meist dicht umlagert. Viele Familien waren mehrmals an der Schkeuditzer Anlage“, sagte Metke.

Zum Modellbahntag am 7. Mai wird nun die „Sinsheimer“-Anlage nicht zu sehen sein. „Die zeigen wir voraussichtlich wieder beim Großbahntreffen im Juni in Schkeuditz“, sagte der IG-Chef. Dafür gibt es für die eigene Anlage das ein oder andere zu erwerben. Auch wer selbst altes Modellbahnmaterial besitzt, das er gern verkaufen möchte, könne von den Schkeuditzer Modellbahnern einen Verkaufstisch zur Verfügung gestellt bekommen. Interessenten können sich bei Reinhard Sperling unter Telefon 034204 35939 oder per E-Mail melden unter der Adresse info@ig-modellbahn-schkeuditz.de.

Von 9 bis 14 Uhr ist das Straßenbahndepot geöffnet. Die Spielecke für die kleineren zukünftigen Modellbahner und der Tisch zum Basteln für den kreativen Nachwuchs sind auch wieder dabei. Ein Imbissstand sorgt für die Verköstigung der Besucher.

Von Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

25.04.2017 - 06:55 Uhr

Keller und Böttger treffen für die Blau-Weißen / Schönitz hält erneut einen Elfmeter

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr