Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Modellbahner trauern um ihren Vorsitzenden
Region Schkeuditz Modellbahner trauern um ihren Vorsitzenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 07.01.2010
Schkeuditz

„Rainers Tod reißt ein tiefes Loch in unsere Vereinsarbeit. Er wird uns sehr fehlen. Wir werden alles geben, um auch ohne sein außerordentliches Engagement die geplanten Veranstaltungen durchzuziehen und so sein Vermächtnis erfüllen. Wir werden ihm dabei würdig gedenken“, sagte gestern Bernd Nitschak von der IG. Gemeinsam mit der Familie hatten IG-Mitglieder am Montag an der Trauerfeier teilgenommen. Bis zur nächsten Vorstandswahl übernimmt der Stellvertreter Reinhard Sperling den Vorsitz im Verein. Rainer Schaefer wäre am Dienstag 51 Jahre alt geworden. Der gelernte Werkzeugmacher und leidenschaftliche Modellbauer war Mitbegründer und Ehrenvorsitzender der IG Modellbahn vor gut zehn Jahren und hatte für zahlreiche Veranstaltungen, die Schkeuditz sogar international bekannt machten, den Hut auf. So kommen zum jährlichen Großbahntreffen auch Hobby-Eisenbahner aus Österreich, der Schweiz und Großbritannien. Auch die Modellbahnbörsen, Winterfeste und Jubiläumsveranstaltungen liefen unter seiner Regie. „Er hat es darüber hinaus geschafft, hier in Schkeuditz die Interessenten an Modelleisenbahnen, Straßenbahnen sowie Garten- und Großbahnen mit Erfolg zusammenzubringen. Ihm ist es auch zu verdanken, dass das alte Straßenbahn-Depot vor dem weiteren Verfall bewahrt und für uns nutzbar gemacht werden konnte“, würdigt Nitschak von der Straßenbahn-Fraktion die Verdienste Schaefers. Die wurden ebenso seitens der Stadt Schkeuditz honoriert: Schaefer erhielt 2006 die Bürgermedaille überreicht. So wird das „4. Große Winterfest der Modellbahn“ am 23. und 24. Januar sicher auch im Zeichen des Gedenkens an Rainer Schaefer stehen. Auch darüber werden heute die IG-Mitglieder reden. Denn seit diesem Jahr treffen sie sich nicht mehr mittwochs, sondern jeden Donnerstag ab 19 Uhr im Vereinshaus am Rathausplatz 11, im 3. Stock des ehemaligen Wohnhauses am Straßenbahndepot. Gäste sind den Modellbahnern jederzeit willkommen.

Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der allgemeine Geburtenknick in der Region im vergangenen Jahr verschonte auch die Schkeuditzer Helios-Klinik nicht. Nach jüngsten Statistiken konnten nur wenige Entbindungsstationen einen Zuwachs an Neugeborenen verzeichnen.

07.01.2010

Der Staatsbetrieb Sachsenforst führt ab diesem Monat Waldpflegearbeiten im Schkeuditzer Raum durch. Dies teilte der Forstbezirk unlängst mit. Die Waldpflegemaßnahmen im nordwestlichen Auewald zwischen der Gundorfer Linie und der Bocklinie werden voraussichtlich bis Mitte März andauern.

06.01.2010

Über 800 Gäste besuchten am Sonntagabend das inzwischen 18. Neujahrskonzert der Villa Musenkuss im Marmorsaal des Mitteldeutschen Modecenters auf dem Schkeuditzer Rossberg.

05.01.2010