Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Motoradfahrer stößt beim Überholen mit Taxi zusammen
Region Schkeuditz Motoradfahrer stößt beim Überholen mit Taxi zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 06.08.2017
Der Fahrer dieser BMW musste nach dem Unfall in ein Krankenhaus gebracht werden. Quelle: Foto: Michael Strohmeyer
Anzeige
Schkeuditz

Am Sonnabendmittag ereignete sich gegen 11.30 Uhr ein folgenschwerer Unfall in der Mühlstraße in Schkeuditz, in Höhe des Stadtmuseums. Ein 54-jähriger Motorradfahrer stieß mit seiner BMW mit einem Taxi vom Typ Mercedes zusammen. Die Taxifahrerin fuhr in Richtung Ortsausgang Schkeuditz und wollte laut Aussagen von Zeugen ohne zu blinken ihr Fahrzeug wenden. Wegen des Nichtanzeigen des Fahrtrichtungswechsels fuhr der BMW-Fahrer beim Überholvorgang seitlich auf das Taxi auf. Trotz Ausweichmanöver des Motorradfahrers konnte dieser seine Maschine nicht mehr zum Stillstand bringen und kollidierte mit dem Taxi und einem Renault, der auf der entgegengesetzte Straßenseite parkte. Der Motorradfahrer zog sich dabei Verletzungen zu und musste mit dem Rettungswagen in die Klinik gefahren werden. Die Taxifahrerin musste auch ärztlich behandelt werden und kam in ein Krankenhaus.

Die Mühlstraße beziehungsweise die innerörtliche Bundesstraße 186 war wegen der Unfallaufnahme durch den Unfalldienst beidseitig längere Zeit voll gesperrt. Die Schkeuditzer Feuerwehr musste auslaufende Betriebsstoffe binden und die Batterien an den Fahrzeugen abklemmen.

Von mey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Strandbesucher blockierten am Dienstag mit ihren Autos die Zufahrt zum Haynaer Biedermeierstrand. Der Fahrer eines Mähdreschers versuchte, sein Erntefahrzeug an den parkenden Autos vorbei zu lotsen.

04.08.2017
Schkeuditz Brücke bei Wolteritz wird teurer - Bauwerk kostet jetzt gut eine Million Euro

Mit einiger Verzögerung neigen sich die Arbeiten an der Brücke zwischen Wolteritz und Hayna jetzt dem Ende entgegen. In reichlich einer Woche soll der Verkehr wieder über das Bauwerk rollen. Etwa 130 000 Euro kostet der Neubau jetzt mehr.

07.08.2017

Am Dienstag besuchte der Sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Thomas Schmidt (CDU), den Haynaer Strand am Schladitzer See. Dort wollte er sich ein Bild davon machen, wie das Förderprogramm LEADER von EU und Freistaat greift.

06.08.2017
Anzeige