Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Musik-Krimi im Zeichen des Saxophons

Musik-Krimi im Zeichen des Saxophons

Das Saxophon ist ein ganz edles Instrument, vielseitig einsetzbar bei Jazz, Swing oder Rock und Pop. Oder eben auch wie jetzt erfolgreich demonstriert in einem Fantasie-Musik-Krimi.

Voriger Artikel
In Wehlitz wird Kegelsport groß geschrieben
Nächster Artikel
Neues Anflugverfahren soll von Lärm entlasten

Darsteller Joachim Holzhey als Privatdedektiv Bob Spencer und das SAXonia-Qartett der Villa Musenkuss begeisterten diese Woche bei drei Aufführungen über 300 Kinder und Jugendliche mit ihrem Fantasie-Musik-Krimi zum Fall Sax.

Quelle: Michael Strohmeyer

Schkeuditz. Die Organisatoren des Vereins Villa Musenkuss scheuten keine Mühen, den Erfinder dieses Holzblasinstrumentes zu würdigen und widmeten ihm anlässlich seines 200. Geburtstages das Stück "Der Fall Sax". Denn Adolphe Sax hatte zwar ein großartiges Instrument erfunden, war aber selbst lange Zeit in Vergessenheit geraten. Und genau darum dreht sich das Stück, in dem natürlich reichlich und gekonnt Saxophon gespielt wird. Dafür sorgen schon Johanna Järemo (Sopran- und Alt-Saxophon), Kora Rohr (Alt-Saxophon), Anja Schiebold (Tenor-Saxophon) sowie Isabell Brückner (Bariton-Saxophon).

Als Privatdetektiv Robert "Bob" Spencer deckt Darsteller Joachim Holzhey in dem vergnüglichen Stück mit viel Augenzwinkern die Hintergründe um Herrn Sax und dessen Instrument auf. Insgesamt dreimal führte die Villa diesen Sax-Krimi im Rahmen der Schkeuditzer Kulturtage in dieser Woche auf und begeisterte so über 300 Kinder und Jugendliche. Dabei wurde wie auch in der letzten Vorstellung am Donnerstagabend das Publikum mit einbezogen. So half Adrian Sauer dem Detektiv auf die Sprünge, der sich fragte, wieso das blecherne Saxophon ein Holzblasinstrument sein soll. Weil das Mundstück aus Holz ist, wusste der Elfjährige, der selbst schon drei Jahre Saxophon-Unterricht in der Villa Musenkuss nimmt. "Er hatte die Noten schon vor den Buchstaben gekannt, für uns ist er der kleine Sax", erzählen seine Eltern Beate und Andreas Sauer lachend.

Und die Musikschüler der Einrichtung hatten zu Beginn des Abends bei ihrem Herbstkonzert selbst auch Gelegenheit, ihr Können zu zeigen. Und dabei waren nicht nur Saxophone, sondern auch viele andere Instrumente zu hören, die man in der Villa erlernen kann. mey

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 18.10.2014
mey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
Schkeuditz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 81,47 km²

Einwohner: 17.587 Einwohner (April 2017)

Bevölkerungsdichte: 216 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04435

Ortsvorwahlen: 034204, 034205, 034207

Stadtverwaltung: Rathausplatz 3, 04435 Schkeuditz

Ein Spaziergang durch die Region Schkeuditz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

12.12.2017 - 16:12 Uhr

Ronny Meißner und Co. René Zimmermann beenden ihre Tätigkeit im Eichholz.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr