Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Musikunterricht in großer Runde
Region Schkeuditz Musikunterricht in großer Runde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 19.05.2015
Etwa 250 Kinder der Leibniz-Grundschule in Schkeuditz und vom Kinderhaus "Die Schatzinsel" in Wiedemar begeben sich auf eine musikalische Zeitreise ins Frühbarock Frankreichs. Im Kulturhaus Sonne in Schkeuditz schauen sie gebannt zur Bühne. Quelle: Michael Strohmeyer

Mit der Aufführung des Stückes "Die hüpfende Hanna" begann für die Schul- und Kindergartenkinder eine Zeitreise ins Frühbarock Frankreichs. Mit Tanz in entsprechenden Kostümen, mit Gesang, mit Blockflöte und Klavier begeisterten die Darsteller unter der Leitung von Ines Mainz ihre jungen Gäste.

Nicht nur eine Aufführung im herkömmlichen Sinne war die etwa einstündige Veranstaltung, sie war auch ein Konzert zum mitmachen. Mädchen und Jungen bekamen Instrumente in oder an die Hand und konnten sich ausprobieren. Die Lehrer tanzten unter dem lauten, freudigen Gelächter der Kinder auf der Bühne wie zu damaligen Zeiten im Kreis. Beifall gab es von den etwa 250 Kindern für den Mut und die Leistung auf der großen Bühne.

Brita Haferkorn vom Kulturkreis finde es gut, Kinder in dem Alter an die Kultur heranzuführen und ihnen zu zeigen wie viel Spaß und Freude man dabei haben kann. Auch Schulleiterin Ute Leickenbach zeigte sich mit der "anderen Musikstunde" sehr zufrieden. Besser kann man einen Unterricht nicht gestalten, sagte sie. Adelheid Metzing von der Art Kapella werde auch 2014 mit ihrem Verein eine solche Veranstaltung für die junge Generation organisieren, versprach sie.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.10.2013
mey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gegen 9.15 Uhr kam es gestern an der Kreuzung Leipziger- und Alte Straße in Schkeuditz zu einem Verkehrsunfall. Dabei fuhr ein Opel-Zafira-Fahrer aus Richtung Leipzig kommend gegen einen Laternenmast und verletzte sich leicht.

19.05.2015

Rund 250 000 Euro hat er die Stadt Leipzig gekostet, der neue mobile Trainings-Container für Gefahrguteinsätze, der gestern von der Dräger Safety GmbH an die Berufsfeuerwehr Leipzig übergeben wurde.

19.05.2015

Wenn jüngst in und um Glesien zur selben Zeit 30 Kühe gekalbt, zehn Hunde gehumpelt und auch noch acht Hühner tagelang kein Ei gelegt hätten, wäre immer noch mindestens ein Tierarzt im Ort gewesen, der nichts zu tun gehabt hätte.

19.05.2015
Anzeige