Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Nach Posaunenklängen grollt der Donner
Region Schkeuditz Nach Posaunenklängen grollt der Donner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 19.05.2015
Am Kulturaktionstag der Art Kapella greifen Besucher auch zu Farbe und Pinsel. Quelle: Michael Strohmeyer

Zuvor allerdings hatten die Besucher auf dem alten Friedhof an der Teichstraße in und vor der Art Kapella einen sommerlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen verbracht. Die jüngeren Gäste konnten bei Aquarellmalerei selbst künstlerisch aktiv werden oder ihren Bewegungsdrang auf der Hüpfburg austoben. Bei einem Quiz mussten Fragen über den Art-Kapella-Chor beantwortet werden. Der gestaltete dann auch selbst den kulturellen Höhepunkt des Programms. Bei seinem Konzert unter Leitung von Adelheid Metzing sang das Schkeuditzer Ensemble in der vollen Kapelle beliebte Lieder aus seinem Repertoire. Der Chor Art Kapella sammelt zur Zeit Spenden für eine neue Chor-CD. Klaus König, Liesel Schittko Mutterlose sowie das Ehepaar Kuhnt haben zu diesem Zweck Bilder zur Verfügung gestellt, die zugunsten des Ensembles in der Art Kapella verkauft werden. Am Ende erhielten alle Mitwirkenden Blumen. Und Tina Barheine vom Verein erinnerte die Besucher an das nächste Chor-Konzert zum "Tag des offenen Denkmals" in der Hainkirche Lützschena.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.09.2014
mey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nicht jedes Kind auf dem Land hat die Möglichkeit, ein Musikinstrument zu lernen. Zum einen können sich die Eltern die Kosten für Instrument und Unterricht nicht immer leisten, zum anderen haben sie aus beruflichen Gründen nicht die Möglichkeit, ihre Kinder in die Musikschule zu bringen, weil sie beispielsweise auswärts arbeiten; der Unterricht ist meistens in den Nachmittagsstunden.

19.05.2015

Wie anders könnte die Haynaer Wehr ihren 90. Jahrestag feiern, als mit Wettkämpfen? Und so hieß es für die 33 Mitglieder der Haynaer Feuerwehr zunächst, zu schwitzen und die Daumen zu drücken.

19.05.2015

Am Sonnabendmittag, gegen 12.40 Uhr, wurde die Feuerwehr Schkeuditz zu einen Verkehrsunfall auf der A 9 gerufen. Dort, auf der Fahrbahn Richtung München hatte sich in Höhe der Abfahrt Leipzig-West auf der linken Fahrspur ein Auffahrunfall ereignet.

19.05.2015
Anzeige