Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Nachtbesuch im Frachtdrehkreuz
Region Schkeuditz Nachtbesuch im Frachtdrehkreuz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 29.09.2011
Mittwoch gegen 4 Uhr. So wie dieser umgebaute Airbus A 300 werden auf dem DHL-Gelände Nacht für Nacht über 50 Flugzeuge unterschiedlicher Fluggesellschaften mit Frachtgut beladen . Quelle: Olaf Barth
Anzeige
Schkeuditz

Mit diesem vom Airport unterstützten Besuch sollte erreicht werden, dass die Mitglieder der Lärmschutz-Arbeitsgruppe das Geschehen selbst erleben und künftig auf gleicher Kenntnisgrundlage darüber reden und Vorschläge zur Lärmminderung unterbreiten können.

Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstag-Ausgabe der LVZ.

Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer gegenwärtig auf der Autobahn 14 unterwegs ist und den Flughafen Leipzig/Halle in Höhe der Mall passiert, registriert zwei gelbe Silo-Behälter, die hier auf der querenden Brücke stehen.

28.09.2011

Seit geraumer Zeit fehlen an der B 186-Brücke über die Neue Luppe die Sitzbänke. Von der Stadt Schkeuditz sind diese nicht abmontiert worden, heißt es. Eine Anfrage bei der Landestalsperrenverwaltung (LTV) ist noch in der Bearbeitung.

28.09.2011

Ohne die meist im Hintergrund wirkenden fleißigen Helfer, Sponsoren und Organisatoren wäre kein Stadtfest in Schkeuditz denkbar. Als Dankeschön für die in diesem aber auch in den zurückliegenden Jahren geleistete Arbeit hatte die Stadtverwaltung Schkeuditz jetzt rund 20 Leute eingeladen, sich einmal eines der größten Frachtflugzeuge der Welt, eine Antonov 124, aus der Nähe anzuschauen.

27.09.2011
Anzeige