Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Neben der Brücke geht es in die Tiefe
Region Schkeuditz Neben der Brücke geht es in die Tiefe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 02.08.2012
Kein Durchkommen für Verkehrsteilnehmer: Gleich neben der Strengbachbrücke verlegen Tiefbauer im Auftrag der Kommunalen Wasserwerke Leipzig Abwasserrohre in die Straße An den Kleingärten. Quelle: Olaf Barth
Anzeige
Glesien

Wie angekündigt, lassen die Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) zahlreiche Straßen für die zentrale Abwasserentsorgung erschließen. Laut KWL-Sprecherin Katja Gläß liegt das Vorhaben im Zeitplan.

Mehr dazu lesen Sie in der Freitag-Ausgabe der LVZ.

Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eltern, Förderverein und Lehrer der Wehlitzer Thomas-Müntzer-Grundschule setzen sich schon seit längerem für eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Kilometer pro Stunde vor ihrer Schule ein.

02.08.2012

Nahezu fertig sind die Arbeiten am neuen Geländer, welches den „Malzberg“ – das Gelände der ehemaligen Malzfabrik – von der Edisonstraße abgrenzt. Dies bestätigte gestern Stadtsprecher Helge Fischer auf Anfrage der LVZ.

02.08.2012

Ein im wahrsten Sinne des Wortes Drahtseilakt war das gestrige „Sturzfest“ in Günthersdorf. Denn im Schkeuditzer Nachbarort wurde in dem dortigen Einkaufspark mit zwei Kränen, zwei Stahlträgern und eben auch Drahtseilen das Dachgeschoss eines Einfamilienhauses auf den Kopf gedreht und danach im Boden verankert.

01.08.2012
Anzeige