Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Neubau in Schkeuditz steht vor Eröffnung
Region Schkeuditz Neubau in Schkeuditz steht vor Eröffnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 22.10.2015
Die ersten Mieter ziehen in gut einem Monat in den Neubau der Volkssolidarität. Quelle: Foto: Roland Heinrich
Schkeuditz

In gut einem Monat ziehen die ersten Mieter in das neue Wohn- und Pflegeheim am Rathausplatz in Schkeuditz ein. „Am 1. Dezember werden wir das ,Domizil‘ eröffnen“, bestätigte Jana Möbius-Winkler, Fachbereichsleiterin bei der Volkssolidarität (VS) Leipziger Land/Muldental, auf Anfrage der LVZ. Von den 31 möglichen Mietverträgen im Bereich des betreuten Wohnens sind nahezu alle bereits unterschrieben. Auch die ersten Pflegeplätze werden mit dem Dezember belegt werden, teilte Möbius-Winkler mit. Die Leitung des Hauses am Rathausplatz 5 werde Nadine Fleischer-Schlechtiger übernehmen. Sie führt bereits das VS-Pflegeheim in der Bergbreite und ist Ansprechpartnerin für das neue.

Schon eher aber wird Bewegung in den Läden im Erdgeschoss des Neubaus zu beobachten sein. „Wir geben den Läden die Möglichkeit, bereits jetzt mit der Einrichtung zu beginnen“, sagte die VS-Mitarbeiterin. Die große Ladenfläche werde von NKD (Niedrig Kalkuliert Discount), einem der größten Textileinzelhändler in Deutschland und Österreich belegt. Zum Sortiment gehören Alltags- und Sportbekleidung, Heimtextilien und kleinere Einrichtungsgegenstände im unteren Preissegment. „In den zweiten Laden geht das ,Alippi-Sanitätshaus‘“, sagte Möbius-Winkler. Ein dritter Bereich werde eine Physiotherapie beherbergen.

Auch wenn die Außenanlagen an der Süd-Seite des Gebäudes noch nicht fertig sein werden, soll bis Anfang Dezember der Fußweg an der Nordseite komplett an das Gebäude gepflastert sein. „Der Bauzaun verschwindet dann ebenfalls“, informierte die Fachbereichsleiterin.

Uneinig indes ist man sich noch, in welcher Form der selbst gewählte Name „Domizil am Rathausplatz“ am Gebäude angebracht werden soll. Ein Schriftzug werde wohl erst im nächsten Jahr kommen.

Von Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war der Hauptvorwurf, den die Stadtverwaltung Schkeuditz vom Ortschaftsrat Glesien erntete, als es um die historischen Schule im Ort und um deren möglichen Abriss ging: Ungenügend und unflexibel sei die Vermarktung des Gebäudes in den vergangenen zehn Jahren gewesen. Die Stadt hat jetzt reagiert.

22.10.2015

Äußerst zufrieden blickt Philipp Sawatzke auf die Saison am Biedermeierstrand in Hayna zurück. „Ohne Frage sind die gut besuchten Veranstaltungen auch der neuen Überdachung zu verdanken“, meinte der Vorsitzende des Haynaer Strandvereins. Die Vorjahre seien mehr oder weniger ein Nullgeschäft gewesen.

21.10.2015

Die Stadt Schkeuditz setzt zum Endspurt an: Während momentan in der Leipziger Straße in Schkeuditz der Straßenbelag erneuert wird, sollen ab 2. November auch noch zwei weitere Straßen, die Schäden des Winters 2012/2013 aufweisen, im Ortsteil Glesien abschnittsweise saniert werden.

21.10.2015