Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Neue Fahrzeuge für Rettungsdienst in Nordsachsen
Region Schkeuditz Neue Fahrzeuge für Rettungsdienst in Nordsachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:21 29.11.2017
Vor der Schkeuditzer Helios-Klinik übergibt Landrat Kai Emanuel (2.v.r.) dem Malteser-Rettungsdienstleiter René Fleischer die Schlüssel für drei neue Rettungsfahrzeuge. Quelle: Foto: Olaf Barth
Schkeuditz

Der Landkreis Nordsachsen modernisiert seine Rettungsdienst-Fahrzeugflotte. Insgesamt werden acht neue Krankenautos in Dienst gestellt. Stellvertretend für alle übergab am Mittwoch Landrat Kai Emanuel (parteilos) die Schlüssel für drei neue Fahrzeuge, die nun in der Rettungswache Schkeuditz zum Einsatz kommen, an René Fleischer. Der 46-Jährige ist in Sachsen der Rettungsdienstleiter der Malteser, die einen Großteil des Rettungsdienstes im Landkreis Nordsachsen absichern. „Wir sind sehr froh, dass alte Fahrzeuge durch neue ersetzt werden.

Jetzt verfügen unsere Mitarbeiter in den Wagen über Notfall- und Assistenzsysteme nach dem neuesten Stand der Technik“, sagte Fleischer. Für die acht Fahrzeuge investieren die Krankenkassen 1,1 Millionen Euro. Helios-Geschäftsführerin Melanie Rosche führte den Landrat durch die Rettungswache, die vom Krankenhaus voriges Jahr für fast eine Million Euro erweitert, umgebaut und saniert worden war. „Ein idealer Standort, das sind fünf Sterne. Gemeinsam mit den neuen Fahrzeugen sind das Maßnahmen, die die Einhaltung der Rettungsfristen langfristig sichern.

Wir brauchen einen leistungsfähigen Rettungsdienst“, so Emanuel. Die zu Schkeuditz gehörende Rettungswache Taucha erhielt zwei neue Fahrzeuge. Im Sinne der Amtshilfe rücken die je 20 Mitarbeiter beider Wachen auch zu Einsätzen nach Leipzig oder in den Landkreis Leipzig aus.

Eine Multimedia-Reportage über den Katastrophenschutz in Sachsen lesen Sie hier.

Von Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die jüngste Rassekaninchenschau in Dölzig war für Züchter und viele Familien ein Treffpunkt. Die einen fachsimpelten, die anderen staunten über die Artenvielfalt.

29.11.2017

Eine neue Ausstellung in der Schkeuditzer Art Kapella zeigt Druckgraphiken. Bis zum 14. Januar sind die Werke dort zu sehen.

29.11.2017

Auf dem jüngsten Sonderparteitag der nordsächsischen CDU ging es auch um das Thema Sicherheit. Die Christdemokraten unterstützen den Antrag des Schkeuditzer Oberbürgermeisters, in der Flughafenstadt wieder ein vollwertiges Polizeirevier einzurichten.

25.11.2017