Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Fördermöglichkeiten für Schkeuditzer Ortsteile

Neue Fördermöglichkeiten für Schkeuditzer Ortsteile

Fünf Bauvorhaben in den nördlichen Schkeuditzer Ortsteilen Glesien, Radefeld, Gerbisdorf, Wolteritz und Freiroda haben Aussicht auf Förderung. Der Stadtrat hatte unlängst Oberbürgermeister Jörg Enke (FW) ermächtigt, Fördermittelanträge im Sinne der Richtlinie zur Integrierten ländlichen Entwicklung (Ile) zu stellen.

Schkeuditz. In diesem Rahmen bestehen im Freistaat Sachsen Leader-, Ile- und Basisfördergebiete, die sich in den Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung sowie in der Höhe der Zuschüsse unterscheiden. So gehören die nördlichen Ortsteile der Elsterstadt zum Leader-Gebiet Delitzscher Land, die südlichen Ortsteile gelten als Basisfördergebiet, die Kernstadt gehört keinem der Fördergebietskulissen der ländlichen Entwicklung an.

Eine wesentliche Verbesserung für die Förderung des kommunalen Straßenbaus gab es Ende vergangenen Jahres mit der Änderung der Ile-Richtlinie. Die Stadt wurde durch das dafür zuständige Regionalmanagement informiert, dass für den Zeitraum 2011 bis 2013 noch Gelder zur Verfügung stehen. Verbunden war dies mit der Aufforderung, bei Bedarf noch entsprechende Förderanträge zu stellen. Die Stadt machte davon Gebrauch und meldete dem Koordinierungskreis als infrage kommende Projekte die Kölsaer Straße, die Freistraße und Am Friedhof in Glesien sowie die Landsberger Straße in Radefeld. Auch die Spielstraße in Wolteritz, die Schkeuditzer Straße/Hauptstraße in Freiroda sowie der Teichblick in Gerbisdorf sollen vom Fördergeld profitieren. Die Vorschläge seien in enger Abstimmung mit den Ortschaftsräten und entsprechend derer Prioritätenlisten erarbeitet worden, war in der Sitzung zu vernehmen.

Alle Projekte in den fünf Ortsteilen wurden mit der Maßgabe bestätigt, dass heute die entsprechenden Fördermittelanträge einschließlich der notwendigen Entwurfsplanung beim Landratsamt Nordsachsen fristgemäß eingereicht sind. Per Eilentscheidung stellte Enke 41 200 Euro Planungskosten für die Entwurfsplanungen bereitgestellt. Laut gestriger Aussage von Stadtsprecher Helge Fischer wurden die Unterlagen wie gefordert pünktlich fertiggestellt und abgegeben.

Für die südlichen Schkeuditzer Ortsteile, die sich im sogenannten Basisgebiet mit geringerer Förderung befinden, besteht nach gegenwärtigem Stand im September die Möglichkeit, Projekte anzumelden. Hier sind als Maßnahmen bereits der Schöppenwinkel in Dölzig und der Ringelblumenweg in Kleinliebenau vorgesehen. Wenn das Gesamtbudget noch nicht ausgeschöpft ist, könnten diese Anträge dann auch bewilligt werden und die gewünschten Fördermittel fließen.

Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr