Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Neue Rohre für das Regenwasser
Region Schkeuditz Neue Rohre für das Regenwasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 19.05.2015
Der Technische Service Schkeuditz verlegt neue Regenabwasserrohre, weil das alte Leitungssystem über ein privates Grundstück verläuft. Quelle: Michael Strohmeyer

Gleichzeitig soll ein Sichtschacht installiert beziehungsweise gesetzt werden, um bei Verstopfungen oder Havarien das Regenabwassersystem reinigen zu können. Die Bauarbeiten wurden notwendig, um Klarheit in Bezug auf die Einbindung der Leitungen zu erlangen: "Die Regenwasserleitung der Kindertagesstätte werden umgebunden und in die Mischwasseranlage im Langen Weg eingebunden", informierte gestern Stadtsprecher Helge Fischer auf Anfrage. Wie der alte Rohrleitungsbestand verlaufe beziehungsweise eingebunden sei, sei schwierig zu sagen. Die jetzigen Arbeiten sind nicht ungewöhnlich, meinte Fischer.

Ein anderer Grund der Arbeiten soll die alte Regenabwasserleitung direkt unter einem jetzt zu bebauendem Grundstück gegenüber des Kindergarten sein. Hier, im Langen Weg, hatte es für den Privatbau zu Beginn der Woche eine Vollsperrung der Straße wegen eines Kraneinsatzes gegeben.

Die Mitarbeiter des TSS Ditmar Teubner, Jens Heidel und Silvio Stiller hoben mit einen Bagger einen 80 Zentimeter tiefen Graben für die neuen, zu verlegenden Rohre aus. Diese Kunststoff-Leitungen werden mit einem leichten Gefälle in ein Sandbett eingelegt und mit der Wasserwaage und Lasertechnik eingemessen. Im gleichen Atemzug werden die Regenfallrohre am Gebäude der Kindertagesstätte bei Bedarf erneuert. Die Arbeiten sollen nächste Woche beendet werden, sagte Fischer.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.04.2014
mey/rohe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

So gut gefüllt ist die Galerie der Art Kapella wohl selten: Rund 80 Gäste, Kollegen, Freunde, Familienangehörige und auch Schülerinnen und Schüler vom einstigen Hochschullehrer Siegfried Ratzlaff fanden den Weg nach Schkeuditz.

19.05.2015

Der Neubau der Mittelbrücke im Schkeuditzer Süden soll noch in diesem Jahr zumindest begonnen werden. So sieht der Plan der Stadtverwaltung aus. Doch noch müssen zunächst die Planungen beendet und Fördergelder beantragt werden.

19.05.2015

In der neue Schkeuditzer Schulsporthalle am Gymnasium wird weiter mit Hochdruck gearbeitet. Verschiedene Firmen erledigen die restlichen Arbeiten und haben so den Endspurt für die Fertigstellung eingeleitet.

19.05.2015
Anzeige