Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Transporter für Schkeuditzer Stadtbetrieb

Technischer Service rüstet um Neue Transporter für Schkeuditzer Stadtbetrieb

Der Technische Service Schkeuditz (TSS) darf seine sieben Transporter unterschiedlichster Art gegen neue Fahrzeuge austauschen. Dafür gab der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig grünes Licht. Die monatliche Leasingrate schlägt für alle Fahrzeuge künftig mit rund 1500 Euro zu Buche.

Auch dieser Transporter des Technischen Service Schkeuditz wird demnächst durch ein neues Fahrzeug ersetzt.

Quelle: Olaf Barth

Schkeuditz. Der Technische Service Schkeuditz (TSS) darf seine sieben Transporter unterschiedlichster Art gegen neue Fahrzeuge austauschen. Dafür gab der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig grünes Licht. Die monatliche Leasingrate schlägt für alle Fahrzeuge künftig mit rund 1500 Euro zu Buche.

Am 31. Januar 2017 endet nach vier Jahren der Leasingvertrag für die derzeit eingesetzten Fahrzeuge des TSS. Dann gehen sie an das Autohaus zurück. Als unabhängiger Gutachter ermittelt ein Dekra-Sachverständiger den Restwert der Fahrzeuge. Die Stadt kann aber jetzt schon erfahrungsgemäß mit rund 2000 Euro je Fahrzeug rechnen, die für Gebrauchsspuren zu zahlen sind.

Bevor die alten Fahrzeuge nach ihrer vierjährigen Dienstzeit abgegeben werden, sollen natürlich die neuen schon auf dem Hof beziehungsweise in der Garage stehen, weshalb bereits die öffentliche Ausschreibung für das neue Leasing-Geschäft erfolgte. Acht Interessenten hatten von der Verwaltung die entsprechenden Unterlagen angefordert, zwei von ihnen gaben Angebote ab. Den Zuschlag erhielt die Auto Fiegl GmbH aus Schwabach. Sie liefert noch dieses Jahr sieben Ford-Transporter, die für die unterschiedlichsten Aufgabengebiete ausgerüstet sind. Eine Anzahlung muss die Stadt nicht zahlen. Die neue monatliche Leasingrate ist laut Oberbürgermeister Jörg Enke (FW) um einen vierstelligen Betrag günstiger als die alte Rate.

TSS-Chef René Froehlich erklärte den Stadträten auf Nachfrage, dass dies bereits die dritte Fahrzeugflotte ist, die per Leasing angeschafft wird. „Wir haben mit dieser Art der Beschaffung nur positive Erfahrungen gemacht. Damit können wir auch immer auf aktuelle Anforderungen reagieren“, sagte der 45-Jährige. Auch jetzt habe man wieder die Fahrzeuge entsprechend den Bedürfnissen anpassen und ausrüsten lassen können. Erstmals verfügen die Transporter auch über ein Autoradio mit integrierter Freisprechanlage. Das sei gerade für die schnelle Kommunikation in besonderen Situationen, wie zum Beispiel bei den Anforderungen der Winterdienstbereitschaft, wichtig. Außerdem werden die Fahrzeuge, ebenfalls für vier Jahre, in den Bereichen Grünflächenpflege, Bau, Straßenunterhaltung und TSS-Verwaltung eingesetzt. Die Winterdienstbereitschaft beginnt übrigens am 15. November, sodass der Start in die neue Schneeräum-Saison noch mit den alten Fahrzeugen erfolgt.

Von Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
Schkeuditz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 81,47 km²

Einwohner: 17.587 Einwohner (April 2017)

Bevölkerungsdichte: 216 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04435

Ortsvorwahlen: 034204, 034205, 034207

Stadtverwaltung: Rathausplatz 3, 04435 Schkeuditz

Ein Spaziergang durch die Region Schkeuditz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

16.12.2017 - 20:20 Uhr

Mein bebildeter Bericht beinhaltet Fußball und Weihnachtliches.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr