Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Neuer Spielplatz in Radefeld eröffnet
Region Schkeuditz Neuer Spielplatz in Radefeld eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 05.10.2018
Gut festhalten: Die Seilbahn zieht die Kinder auf dem neuen Spielplatz in Radefeld magisch an. Doch auch das Klettergerüst, die Schaukeln oder die Rutsche kommen gut an. Quelle: Foto: Michael Strohmeyer
Schkeuditz

Pünktlich vor dem Tag der Deutschen Einheit konnte mit dem sanierten Spielplatz den Radefeldern Familien ein Geschenk gemacht werden. Die feierliche Übergabe wurde von Oberbürgermeister Rayk Bergner, Bürgermeister Lothar Dornbusch und Ortsvorsteherin Birgit Gründling vorgenommen. Rund 20 000 Euro waren in die neuen Spielgeräte investiert worden. Das war auch dringend notwendig, denn die alten Geräte hielten nicht mehr den Anforderungen des Tüv stand.

Seilbahn ist der Renner

„Gemeinsam mit den Anwohnern wurde im Vorfeld beraten, wie der Spielplatz in Zukunft aussehen soll, welche Spielgeräte sich die Kinder wünschen und wo die Bänke zum Verweilen aufgestellt werden sollten. Aus diesen öffentlichen Gesprächen wurden viele Wünsche und Vorschläge berücksichtigt und umgesetzt“, sagte Gründling. So freuen sich jetzt die Kinder über eine neue, 27 Meter lange Seilbahn, an der sich gleich die erste Schlange bildete. Aber auch die Kletterkombination, Federwippe, Spielhaus, Rutsche und Schaukeln stehen in der Beliebtheitsskala bei den Kindern weit oben und werden gern genutzt.

Es gibt 14 Spielplätze

„Die Kinder sind uns diese Investition wert, sie sind schließlich unsere Zukunft“, sagte Bergner, der mittendrin im Gewühl war und an den Schaukeln das eine oder andere Kind auch mal mit anstupste. In jedem Jahr würden im Haushalt Mittel bereit gestellt, um die insgesamt 14 Spielplätze in Schkeuditz und den Ortsteilen der Reihe nach modernisieren und in Schuss halten zu können.

Praktisch umgesetzt wird das vom Technischen Service Schkeuditz, zum Beispiel von Jens Heidel und Silvio Stiller. Beide berichteten, dass auf dem circa 3000 Quadratmeter großen Spielplatz 100 Tonnen Sand unter anderem als Fallschutz benötigt wurden. Mit zwei Liedern dankten die Awo-Kinder für den neuen Spielplatz, den sie nun mit ihren Erzieherinnen öfters besuchen wollen.

Von Michael Strohmeyer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit der Übernahme des Mittelspannungsnetzes von 20 KV ( 20 000 Volt) in Kleinliebenau und Dölzig durch die Schkeuditzer Stadtwerke hat das städtische Unternehmen einiges investiert, um das Netz in den beiden Ortsteilen zu modernisieren. Jetzt wurde die neu geschaffene Infrastruktur mit der in Schkeuditz verbunden.

05.10.2018

Mit einem fulminanten Programm starteten am Sonntag die 22. Schkeuditzer Kulturtage. Gleich am ersten Tag gab es eine Premiere, denn zum ersten Mal fand die feierliche Eröffnung auf der Freilichtbühne in Hayna statt, und damit auch erstmals nicht in Schkeuditz.

01.10.2018

Gelebte Freundschaft schafft wunderbare Projekte zwischen Schkeuditz, Villefranche-sur-Saône und Bühl (Baden-Württemberg)

01.10.2018