Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Ortszufahrt nach Freiroda wird gekappt
Region Schkeuditz Ortszufahrt nach Freiroda wird gekappt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 27.01.2012

Die Zufahrt zum Ort wird gekappt und eine Lärmschutzwand soll errichtet werden. Zur Vorstellung des Projektes war Conrad Schlegel vom gleichnamigen Planungsbüro zur Ortschaftsratssitzung nach Freiroda gekommen.

Aus gegebenem Anlass fände die Ortschaftsratssitzung nach langer Zeit mal wieder in Freiroda statt, leitete Ortsvorsteherin Birgit Gründling die Sitzung ein. Die Umgestaltung der westlichen Ortseinfahrt war einziger Tagesordnungspunkt und sollte vom Planungsbüro Schlegel vorgestellt werden. „Seit 2006 ist der Umbau ein Thema. Bisher aber verhinderte der Status der Staatsstraße (S) 8, die durch den Ort führt, dass hier begonnen werden konnte“, erklärte Gründling. Mit dem Neubau der S 8a und der Abwidmung der Ortszufahrtsstraße seien nun die Voraussetzungen zur Umgestaltung gegeben ...

Mehr dazu lesen Sie in der Wochenend-Ausgabe der LVZ.

 

Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpEnPxjh20120126175758.jpg]Schkeuditz.

Die noch letzte freie Ecke des Dreieck-Daches auf dem neuen Schkeuditzer Bürgeramt soll bald mit Solartechnik bestückt werden.

26.01.2012

[image:phpZFyjbo20120126174837.jpg]Glesien/Radefeld.

Bis Ende des Jahres soll die evangelische St. Johannis Kirche in Glesien an der Fassade neu verputzt sein.

26.01.2012

Die Stadt Schkeuditz sucht ein neues Quartier für die zehn- bis 16-jährigen Jugendlichen, die in Glesien von der Schkeuditzer Caritas-Einrichtung Neue Welle betreut ­werden.

25.01.2012