Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ost-Agrarminister sehen EU-Reformpläne als Benachteiligung - Kommissar in Schkeuditz

Ost-Agrarminister sehen EU-Reformpläne als Benachteiligung - Kommissar in Schkeuditz

Die Landwirtschaftsminister von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben die EU aufgefordert, Ostdeutschland bei der Reform der Agrarpolitik nicht zu benachteiligen.

Voriger Artikel
Organist bringt Piraten und Hobbits in die Kirche
Nächster Artikel
Theater der Jungen Welt greift nach den Sternen

EU-Agrarkommissar Dacian Ciolos am 06.02.2012 in einem Kuhstall in Cobbeldorf (Landkreis Wittenberg)

Quelle: dpa

Cobbelsdorf/Schkeuditz. Sie übergaben am Montag EU-Agrarkommissar Dacian Ciolos ein Positionspapier. „Eine stufenweise Kürzung und Deckelung der Direktzahlungen nach 2013 lehnen wir in jeglicher Form ab“, erklärte Thüringens Landwirtschaftsminister Jürgen Reinholz (CDU) in Schkeuditz. Die Pläne zur Kappung der Beihilfen seien eine „Diskriminierung“ der großen ostdeutschen Landwirtschaftsbetriebe.

EU-Agrarkommissar Ciolos verteidigte dagegen die Reformpläne. „Wir müssen ganz klare Bedingungen definieren, damit das für den Steuerzahler transparent ist“, sagte er bei einem Besuch in der Agrargenossenschaft Cobbelsdorf in Sachsen-Anhalt. Ciolos sagte, im Zuge der Reform würden sich nicht nur für die großen Betriebe Änderungen ergeben, sondern für alle. Die Großbetriebe würden aber genug Geld bekommen, um investieren und ausbilden zu können, betonte er.

Ciolos war auf Einladung der Landwirtschaftsminister von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen nach Mitteldeutschland gekommen. Er diskutierte auch mit den Vertretern der Landwirtschaftsverbände. Die Agrargenossenschaft Cobbelsdorf im Landkreis Wittenberg mit 50 Beschäftigten bewirtschaftet nach eigenen Angaben 2500 Hektar Ackerland. Sie hält zudem 850 Rinder und 1500 Zuchtsauen und betreibt Öko-Landbau. Damit ist sie ein Paradebeispiel für die vor allem in Ostdeutschland gewachsenen Großbetriebe in der Landwirtschaft.

Sachsen-Anhalts Agrarminister Hermann Onko Aeikens (CDU) betonte, über die Kriterien der EU-Agrarreform werde noch eine Weile gesprochen werden müssen. In der neuen Förderperiode ab 2014 fallen Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen aus der Höchstförderung strukturschwacher Regionen in Europa. Die Länder-Agrarminister bitten die EU-Kommission um Übergangsregelungen, damit sich die Förderbedingungen nicht schlagartig ändern. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

17.10.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Borna II/Eula braucht für 2:0-Erfolg in Kitzscher reichlich Anlauf

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr