Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pilgerfreunde bereiten Kultur-Saison vor

Pilgerfreunde bereiten Kultur-Saison vor

Auch wenn niemand mehr zu einem „Subbotnik“ aufruft, freiwillige Arbeitseinsätze gibt es sonnabends dennoch hin und wieder. So auch diesmal an der Kleinliebenauer Rittergutskirche.

Kleinliebenau. An dem in Sanierung befindlichen Gotteshaus trafen sich 14 Mitglieder des Kultur- und Pilgervereins sowie einige Pilgerfreunde. „Wir wollen nach der Sommerpause unsere Kirche und das Umfeld wieder so herrichten, dass wie geplant ab nächstes Wochenende hier wieder unsere kulturellen Veranstaltungen stattfinden können“, gab „Vorarbeiter“ Erhard Zeinert das Tagesziel vor. Gleichzeitig sollten die nächsten Sanierungsschritte vorbereitet werden. Unter anderem für die noch ausstehende Pflasterung, um so dem Kunst-Projekt „Lustgang“ (wir berichteten) einen guten Ausgangspunkt zu verschaffen.

Da die Sommerpause sich lediglich auf die kulturellen Aktivitäten bezog, im Inneren der Kirche aber weiter gearbeitet wurde, mussten die deshalb ausgelagerten Bänke wieder zurückgebracht werden. Der Tischler Siegfried Dorn versetzte sie wieder in einen ordentlichen und sicheren Zustand. Je nach finanzieller Lage sollen die insgesamt elf Kirchenbänke aus dem 18. Jahrhundert im Dezember dann richtig restauriert werden.

Damit es in der kommenden Herbst-/Wintersaison den Besuchern nicht wieder ganz so kalt wird, sollen in den Kirchenraum Bankstrahler-Sitzheizungen eingebaut werden, verriet Vereinschef Henrik Mroska mit einen kleinen Lächeln. Außerdem kündigte er an, dass es auch für 2011 wieder eine Auflage der beliebten Pilgerkalender geben soll und dieser sich bereits in Druck befindet.

Zum Abschluss der Arbeiten grillten die fleißigen Helfer noch gemeinsam und träumten schon vom einmal fertiggestellten „Lustgang“ rund um die kleine Kirche. Wann es den nächsten „Subbotnik“ gibt, stand allerdings noch nicht fest. Dieses auch heute noch besonders von Älteren noch häufig gebrauchte Wort bezeichnete zu DDR-Zeiten freiwillige und unentgeltliche Sonnabend-Arbeitseinsätze. Abgeleitet worden war es vom russischen Wort Subbota, für Sonnabend.

Das nächste Wochenende in der Kleinliebenauer Kirche gehört aber erst einmal wieder der Kultur. Denn dann gibt es am Sonntag ab 16 Uhr unter dem Titel Weltmusic en bloc Flöten- und Gitarrenklänge von Henrike Spoerhase und Steffen Glück zu hören. Sie spielen Ragas, Tango und Sonaten.

mey/-art

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

20.10.2017 - 07:05 Uhr

Landesklasse Nord: Der BSV bleibt personell gebeutelt und will am Sonnabend trotzdem was Zählbares mitnehmen.

mehr
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr