Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Planetarium empfängt 300 000. Gast

Planetarium empfängt 300 000. Gast

Das Schkeuditzer Astrozentrum hat die 300 000-Besucher-Marke seit Gründung vor gut 36 Jahren geknackt. Jubiläumsgast war der Schüler Bruno Schwerdtfeger. Er erhielt deshalb von Henry Röhr, Vereinsvorsitzender des Freundeskreises Planetarium, und von Lehrer Peter Schilling Geschenke.

Voriger Artikel
Oslavany holt in Schkeuditz den Pokal
Nächster Artikel
Posaunenklänge für fünf Jahre Pilgerquartier

Der achtjährige Bruno Schwerdtfeger ist der 300 000. Besucher im Schkeuditzer Planetarium. Henry Röhr (links) vom Freundeskreis und Lehrer Peter Schilling überreichten ihm und Mutter Lydia Blumen und Präsente.

Quelle: Peggy Hamfler

Schkeuditz. Nicht nur ein Teleskop, einen Blumenstrauß und freien Eintritt - auch eine Urkunde und eine goldene Medaille, die an Sigmund Jähn, den ersten deutschen Kosmonauten, erinnert, fehlten nicht. Mutter Lydia Schwerdtfeger freut sich: "Wir sind mit der Straßenbahn aus Leipzig gekommen, da hat sich die Fahrt richtig gelohnt. Wir sind zum ersten Mal hier."Auch der achtjährige Bruno strahlte und sagte: "Ich bin gespannt, wie das Teleskop funktioniert."

Am 13. Oktober 1978 wurde die Sternwarte eröffnet, daran erinnerte Röhr. Auch Schilling blickte zurück: "Ich bin mit der Resonanz sehr zufrieden, besonders Kinderveranstaltungen für Kinder ab drei Jahren wie ,Tom und der Osterhase', ,Lisa 1-2-3 Sterne' und ,Das Geheimnis des Weihnachtssterns' sind der Renner." Neu einführen wolle Schilling ab diesem Sommer das Kinderprogramm "Kobolde am Sternenhimmel". Kassenwärtin Monika Koeckeritz zählte ganz genau nach: "Momentan haben wir 2700 Besucher in diesem Jahr."

Im Laufe des Jahres sollen die hohe Stufe und der gesamte Weg vom Tor bis zum Haupteingang barrierefrei gestaltet werden. Eventuell könnten auch die Stühle neu bezogen werden. "Am meisten freute ich mich Ende letzten Jahres über die knapp 5000 Euro vom Lehrerverein. Seitdem funktioniert die Fernrohr-Übertragung mit Blick auf den Sternenhimmel direkt für 30, statt nur einen Beobachter, zum Beispiel fürs Klassenzimmer", erzählte Schilling.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 27.05.2014
Peggy Hamfler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

17.10.2017 - 14:28 Uhr

Spieler von Roter Stern Leipzig sind beim Auswärtsspiel am Sonntag in Schildau bespuckt und beleidigt worden. Der TSV-Vorstand sieht eine Mitverantwortung bei den Messestädtern.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr