Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Plüsch-Bakterien und Ultraschall-Untersuchung - Grundschüler in Klinik zu Besuch

Plüsch-Bakterien und Ultraschall-Untersuchung - Grundschüler in Klinik zu Besuch

Als Höhepunkt, der ein zweiwöchiges Projekt beendet, bezeichnete Katrin Herzog den gestrigen Besuch in der Schkeuditzer Helios-Klinik. Die Klassenlehrerin der 39. Grundschule aus Leipzig-Möckern war mit ihren Viertklässlern nach Schkeuditz gekommen, um hier etwas über Krankenhausabläufe oder Hygiene-Maßnahmen zu erfahren.

Voriger Artikel
Erste Biberschwänze liegen schon - Altscherbitzer Kirche bekommt neues Dach
Nächster Artikel
US-Schulbücher halten Einzug im Stadtmuseum - "Kursdorf"-Filmmacher übergibt Belege

Mit Plüschtieren dargestellt: Bakterien, die auf schmutzigen Händen sitzen.

Quelle: Roland Heinrich

Schkeuditz. "Toll war es, in den Bauch einer Schwangeren Frau zu gucken", fand ein Zehnjähriger und meinte damit eine Ultraschall-Untersuchung. Bevor es aber auf die Geburtsstation ging, hieß es, etwas zur Hygiene zu erfahren.

Unter der UV-Lampe zeigte die Fachschwester Anke Hamann, dass es sich Bakterien auf den Händen der Kinder bequem gemacht haben, auch wenn zuvor nicht im Freien gespielt wurde. "In der Straßenbahn die Griffen anzufassen, reicht völlig", meinte Herzog. Mit Plüschtieren, die einzelne Krankheitserreger darstellen sollten, erklärte Hamann die Notwendigkeit des Händewaschens. Wann dass passieren soll, wussten die Kinder auf Anhieb.

Auf der Geburtenstation dann erklärte Oberärztin Katja Rockmann, wie eine Geburt abläuft. Dazu nahm sie einen Puppen-Torso zu Hilfe. "Ich finde es toll, dass die Schwangeren oder jungen Mütter uns den Besuch gestattet haben", sagte die Klassenlehrerin. Mehrer werdende oder neue Mütter nämlich durften die Viertklässler besuchen. So konnten sie ein Baby auf dem Ultraschall-Monitor sehen und die Herztöne des Kindes hören. Beim Wickeln eines Neugeborenen konnten die Schüler ebenfalls zuschauen.

"Es geht hauptsächlich auch darum, dass die Kinder ihre Scheu vor dem Thema Sexualität verlieren. Damit kann man nicht früh genug anfangen", sagte Annika Lenck, Horterzieherin an der Grundschule. Gerade im Hinblick auf die Pubertät sei das wichtig. Die beginne immer früher und habe bei einigen auch schon begonnen. Im Rahmen des Aufklärungsunterrichts sei gerade der Besuch der Geburtenstation sehr hilfreich gewesen.

Am Ende des Krankenhausbesuches hieß es nocheinmal, die Hände unter der UV-Lampe auf Bakterien hin zu prüfen. Mit einer Desinfektionslösung durften sich die jungen Besucher dann erneut die Hände reinigen. Heute erwartet die Helios-Klinik den nächsten Schülerbesuch.

Bisher haben in diesem Jahr 341 Babys das Licht der Helios-Klinik erblickt, teilte Referentin Sindy Lohse mit. Auch werdende und junge Eltern könnten sich während der Elternschule in der Klinik informieren.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.helios-kliniken.de/schkeuditz.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.07.2013

Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr