Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei: Familienvater wurde mit Messer bedroht

Streit auf Schkeuditzer Parkplatz Polizei: Familienvater wurde mit Messer bedroht

Ein 35-jähriger Familienvater ist auf dem Parkplatz von Lidl in Schkeuditz mit einem Messer bedroht worden. So schildert es ein Augenzeuge der Polizei. Die Angreifer seien zuvor als Raser aufgefallen.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen des Vorfalls auf dem Lidl-Parkplatz in Schkeuditz.
 

Quelle: LVZ

Schkeuditz.  Zu einem offenbar schweren Zwischenfall ist es am 21. Juni auf dem Schkeuditzer Lidl-Parkplatz in der Halleschen Straße gekommen ( die LVZ berichtete). Wie die Polizei mitteilte, war gegen 19.50 Uhr ein schwarzer Audi A 7 mit hoher Geschwindigkeit vom Roßberg angerast gekommen und sei nur wenig langsamer auf den Parkplatz eingebogen, um dort das Tempo erneut zu erhöhen. Im hinteren Bereich wendete der Pkw rasant und fuhr zügig zurück. „Dabei erfasste er beinahe zwei Kinder. Schließlich wendete der Audi erneut und muss auf den Vater der Kinder zugefahren sein. Als dieser sich dem Rowdy in den Weg stellte, entbrannte ein Streit zwischen den Männern“, schilderte die Polizei den Vorfall. Der Fahrer und sein Beifahrer seien ausgestiegen, einer von beiden habe dann aus dem Kofferraum ein Messer mit einer mindestens 15 Zentimeter langen Klinge herausgeholt und damit herumgefuchtelt, um den Vater in die Schranken zu weisen. Eine Kundin habe die beiden aufgefordert, das zu unterlassen. Daraufhin seien sie plötzlich wieder in ihren Audi gestiegen und davongebraust. Die Polizei ermittele wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Bei all den Schilderungen bezog sich die Polizei auf die Aussage eines 27-Jährigen, der zu diesem Zeitpunkt mit seinem Hund Gassi ging. Knapp vor ihm sei der Audi auf den Parkplatz gerast. Der Zeuge beschrieb laut Polizei die „gut deutsch“ sprechenden Insassen so: „Scheinbar orientalische Herkunft, circa 1,75 Meter groß, kurzes schwarzes Haar, sehr hochwertige Kleidung, unter anderem trugen sie ein dunkelrotes sowie ein blassblaues T-Shirt mit einem Lacoste-Zeichen.“ Angaben zum Kennzeichen des Autos, dem betroffenen Vater, dem weiteren Vorgehen wegen der Bedrohung mit dem Messer gab es seitens der Polizei nicht.

Auf LVZ-Anfrage reichte die Pressestelle der Polizeidirektion Leipzig weitere Informationen zu dem Vorfall nach. So habe der 27-Jährige auch ein Kennzeichen erwähnt. Dessen Prüfung ergab, dass der Halter bekannt ist und zur Personenbeschreibung passe. Die zum Parkplatz gerufene Polizei habe zudem in der Ferne noch den fahrenden schwarzen Audi gesichtet, dessen Anfangsbuchstaben beim Kennzeichen mit denen übereinstimmten, die der Zeuge genannt hatte. Der vom Geschehen betroffene 35-jährige Familienvater werde noch angehört, seine abschließende Aussage stehe noch aus. Wie alt die betroffenen Kinder waren, werde noch erfragt.

Außerdem sei neben dem 27-jährigen Zeugen auch dessen Freund als Zeuge bekannt. Weitere Aussagen zum tatsächlichen Geschehen lägen nicht vor. Der zuständige Mitarbeiter werde seine Ermittlungen mindestens auf den Tatbestand der Nötigung und möglicherweise auch den der Bedrohung ausweiten. Die Polizei bittet zudem um Angaben von Zeugen. Insbesondere bittet sie jene Frau sich zu melden, die verbal in die Auseinandersetzung eingegriffen hat. Die Polizeidirektion ist unter Telefon 0341 96642025 zu erreichen.

Von Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr