Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Polizei-Konzept stößt auf Ablehnung
Region Schkeuditz Polizei-Konzept stößt auf Ablehnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 23.09.2011
Das große Polizei-Gebäude am Schkeuditzer Markt soll bald nur noch mit zwei Bürgerpolizisten besetzt sein. Quelle: Olaf Barth
Anzeige

An der Elster bleiben jetzt noch zwei Bürgerpolizisten, an der Parthe drei übrig. Alle zusammen haben sich jeweils auch um an ihren Polizeistandorten angrenzende Leipziger Stadtteile zu kümmern.

Mehr dazu lesen Sie in der Wochenend-Ausgabe der LVZ.

Olaf Barth / Alexander Bley

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für viele Schüler des Schkeuditzer Gymnasiums mit den beiden Häusern in Schkeuditz und Markranstädt war der gestrige Schultag kein alltäglicher. Denn in beiden Häusern wurde in den Morgenstunden das Ergebnis des sommerlichen Peter-Escher-Laufes präsentiert: 20 000 Euro waren am 6. Juli zugunsten krebskranker Kinder erlaufen worden.

23.09.2011

Bei herrlichem Sonnenschein trägt Silvio Stiller der Mitarbeiter vom Technischen Service Schkeuditz (TSS) Holzschutzlasur auf die Silos auf, in denen schon das Streusalz für die kalten Tage des Jahres lagert.

22.09.2011

Quer durch die Fraktionen gab es anerkennendes Klopfen auf den Tischen. Mit Blumen und herzlichen Dankesworten verabschiedeten während der jüngsten Stadtratssitzung Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler) und CDU-Frakionschef Ralf Giesecke den längjährigen Stadtrat Burkhard Schannewitzki in den Ruhestand.

21.09.2011
Anzeige