Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei klärt mehr Fälle auf

Polizei klärt mehr Fälle auf

Die Zahl der erfassten Straftaten in Schkeuditz ist rückläufig, die Aufklärungsquote dagegen zeigt nach oben. Das geht aus dem jetzt vorgestellten Jahresbericht 2009 der Polizeidirektion (PD) Westsachsen hervor.

Schkeuditz. In dem Bericht wird auch ein Schkeuditzer Unfallschwerpunkt benannt: die Kreuzung Bierweg/B6. Im Vergleich zu 2008 weist die Kriminalitätsstatistik für Schkeuditz im Jahr 2009 genau 209 weniger erfasste Fälle auf. Denn deren Anzahl ging im vorigen Jahr auf 1771 zurück. Gleichzeitig erhöhte sich in der Elsterstadt die Aufklärungsquote von 56,1 auf 59,3 Prozent. Damit liegt sie 1,8 Prozentpunkte über der Delitzscher Gesamtquote und auch über der des gesamten Freistaates (56,9) sowie der PD Westsachsen (58,1). Für Schkeuditz bedeutet dies, dass voriges Jahr in 1051 der erfassten Fälle die Untersuchungen erfolgreich verliefen, wobei 745 Tatverdächtige ermittelt werden konnten. Da sich die Statistik hauptsächlich auf den Polizeirevierbereich Delitzsch bezieht, dem Schkeuditz nach der Strukturreform angehört und untergeordnet ist, lassen sich bei den meisten Angaben keine gesonderten Zahlen zur Kriminalitätsentwicklung in der Stadt Schkeuditz und ihren Ortsteilen ableiten. Erwähnenswert ist dennoch, da bedenklich, dass im Revierbereich Delitzsch die Anzahl ermittelter Tatverdächtiger im Kindesalter um die Hälfte zugenommen hat. Sie stieg im Jahr 2009 auf 78. Dagegen waren es 2008 „nur“ 52 Kinder, die mit dem Gesetz in Konflikt gerieten. Dagegen ging die Zahlen in den Gruppen der Jugendlichen (147/-16 Prozent) und Heranwachsenden (229/-9,8 Prozent) zurück. Allerdings bemüht sich die Polizei gerade bei Kinder und Jugendlichen um Aufklärung. So wurden allein im Bereich Delitzsch acht Drogenpräventionsveranstaltungen durchgeführt. Im Bereich des Polizeireviers Schkeuditz kristallisierte sich zudem im vergangenen Jahr ein eindeutiger Unfallschwerpunkt heraus: die Kreuzung Bierweg/B6. Zwar geht aus der Statistik nicht hervor, wie oft es dort insgesamt gekracht hat, doch dass es dort gefährlich ist, darauf lassen weitere Unfälle schließen, die auch dieses Jahr an der Stelle bereits passiert sind. Damit gehört die Bierweg-Kreuzung zu insgesamt 19 sogenannten Unfallhäufungsstellen im Landkreis Nordsachsen. Ob und was für Konsequenzen daraus gezogen werden, darüber gibt die Statistik keine Auskunft.

Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

17.08.2017 - 16:48 Uhr

Mit neuem Trainerteam und neuen Spielern soll auch in dieser Saison wieder die Tabellenspitze in Angriff genommen werden

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr