Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Polizei unterstützt Ferienangebot
Region Schkeuditz Polizei unterstützt Ferienangebot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 01.07.2010
Anzeige
Schkeuditz

Doch nicht nur allgemeines Wissen mit dem Schwerpunkt Verkehrserziehung sondern auch Geschicklichkeit waren gefragt.

„An jeder der acht Stationen müssen die Schüler auch körperlich aktiv werden“, erklärte Siegfried Richert, Präventions-Sachbearbeiter bei der Schkeuditzer Polizei. „Die jeweiligen Fragen sind aus dem Präventionsangebot der Polizei für Grundschüler entnommen“, ergänzte sein Kollege Lutz Fleischhauer. Unter dem Motto „Poldi zu Besuch“ unterstütze die Polizei die Ferienveranstaltung in der Art Kapella.

Es mussten Büchsen übereinander gestapelt werden, eine Strecke mit einem Ball zwischen den Beinen gelaufen oder ein Ball auf einem Federballschläger balanciert werden. „Der Rekord liegt hier bei 1,5 Sekunden“, staunte Christa Lange noch, als die erste 25-köpfige Kindergruppe der ersten bis vierten Klassen vom Vormittag schon durch die zweite abgelöst worden war.

„Die Kinder sind begeistert“, freute sich Lange, die von der Art Kapella angesprochen worden war, um hier einen Stand zu betreuen. „Ich gehe gern mit Kindern um und habe auch selbst zwei Enkel“, begründete sie ihre Zusage.

Dass das Ferienangebot des Vereins bei den Kindern gut angekommen ist, glaubte auch Uta Kopsch. „Die Kinder können sich hier zwischen den Stationen ungezwungen und frei bewegen“, fand die Erzieherin besonders gut. „Es ist schön“, bestätigte der zehnjährige Felix Flößel etwas wortkarg. Zuvor hatte der Viertklässler die Station durchlaufen, bei der ein Fußball auf einem Federballschläger balanciert werden muss. Den bestehenden Rekord konnte er aber nicht brechen.

Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Südbereich des Flughafens Leipzig/Halle wird es eine Erweiterung um vier Stellflächen für Großraum-Frachtflugzeuge bei DHL geben. Die Ausführungsplanungen sind angelaufen.

30.06.2010

Auf neun Jugendliche der Gewerblich-technischen Bildungsstätte (GtB) und des Burgtheaters Wehlitz wartete beim Schkeuditzer Stadtfest eine besondere Überraschung: Sie erhielten ein Kompetenznachweis Kultur genanntes Zertifikat aus den Händen des Oberbürgermeisters Jörg Enke (FW), des Bereichsleiters in der GtB, Thomas Dreßler und der Leiterin des Burgtheaters Wehlitz, Marianne Hubrich.

29.06.2010

Im Juli ist es geschafft, dann haben die Schadtwerke Schkeuditz GmbH (SWS) ihr Erdgasversorgungsnetz von Nieder- auf Mitteldruck umgestellt. Seit 2000 hat die hundertprozentige Tochterfirma der Stadt Schkeuditz rund drei Millionen Euro in die Erneuerung und den Ausbau des Gasnetzes investiert.

29.06.2010
Anzeige