Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Portugiesen bilden sich in Schkeuditz weiter

Portugiesen bilden sich in Schkeuditz weiter

Bewusst hätten sich die Portugiesen, die derzeit in der Gewerblich-technischen Bildungsstätte (GtB) in Schkeuditz ein Praktikum absolvieren, für Deutschland entschieden: „Neben Frankreich stand auch noch Spanien zur Auswahl“ erzählt Christof Weber, Betreuer von der Leipziger Wisamar Bildungsgesellschaft, die als Partner der GtB fungiert.

Schkeuditz. Doch die sechs 16 bis 18-Jährigen wollten die deutsche Kultur kennen lernen. Im Rahmen des Europäischen Austauschprogramms Leonardo da Vinci bekommen die portugiesischen Auszubildenden der Automatisierungstechnik Unterweisung in der Pneumatik oder der Steuerungstechnik. „Klar wird bei den Aufgaben auch der eine oder andere Fehler gemacht“, sagt Uwe Eckert, seit 25 Jahren Ausbilder an der GtB, „aber dazu ist es ja ein Praktikum“. Ähnlich der deutschen Ausbildung – die hier Mechatroniker-Ausbildung heißt – sei die portugiesische auf drei Jahre angelegt, erklärt die Betreuerin aus Portugal, Alice Dias, An den schulischen Teil schließe sich im letzten Jahr ein praktischer an, ergänzt Weber. Die sechs Portugiesen seien derzeit im zweiten Ausbildungsjahr und hätten bisher noch keine praktischen Erfahrungen gesammelt, erklärt der Wisamar-Betreuer. „Solche Aufenthalte sind immer ein Mix aus Ausbildung und Kultur“, erzählt er. Und so stehe noch eine Fahrt nach Dresden, ein Besuch auf der Burg Gnandstein oder eine Exkursion nach Berlin auf dem Programm. Insgesamt seien die Portugiesen vier Wochen in Deutschland, vier Tage davon im Praxisunterricht in Schkeuditz. Auch das Kraftwerk Lippendorf, die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig oder das Tauchaer Umspannwerk standen auf dem reich bestückten Programm der Wisamar. Hier seien die Portugiesen auch untergebracht, sagt Weber: „Es ist wie ein internationales Ferienlager“, beschreibt er. Neben den Jugendlichen aus Portugal seien noch Litauer, Rumänen oder Deutsche da, berichtet der Betreuer. Am 24. April gekommen werden die Portugiesen noch vor Pfingsten wieder gen Heimat fliegen. Seit Jahren arbeitet die GtB in Schkeuditz mit verschieden Partnern in unterschiedlichen Austauschprogrammen zusammen. So seien momentan zusätzlich zum portugiesischen Besuch auch Auszubildende im Bereich Holzverarbeitung aus Polen zu Gast, erklärt Jörg Genthe, der Leiter für internationale Arbeit an der GtB. Auch deutschen Auszubildenden werde die Möglichkeit gegeben, fremde Länder kennen zu lernen. So hätten Schkeuditzer unlängst Finnland besuchen können und dort positives Echo geerntet, ist Genthe stolz.

Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

17.10.2017 - 14:28 Uhr

Spieler von Roter Stern Leipzig sind beim Auswärtsspiel am Sonntag in Schildau bespuckt und beleidigt worden. Der TSV-Vorstand sieht eine Mitverantwortung bei den Messestädtern.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr