Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Produkt aus Schkeuditz bekommt britische Auszeichnung
Region Schkeuditz Produkt aus Schkeuditz bekommt britische Auszeichnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:15 06.02.2018
Die Hubkolbenverdichter der „ECOLINE+“-Baureihe bieten optimale Effizienz im Voll- und Teillastbetrieb. Quelle: Bitzer
Anzeige
London/Schkeuditz

Eines der wichtigsten britischen Fachmagazine der Kälte- und Klimatechnikbranche – die „ACR-News“ – hat die Hubkolbenverdichter des Traditionsunternehmens Bitzer mit Stammsitz in Sindelfingen ausgezeichnet. Die „Ecoline+“-Verdichterserie erhielt vor zwei Wochen als „Refrigeration Product of the Year“ (Kälteprodukt des Jahres) den Award 2018. Die „Ecoline+“-Hubkolbenverdichter werden im Bitzer-Werk in Schkeuditz hergestellt.

Ausschlaggebend für die Verleihung des renommierten Preises in London am 24. Januar waren für die sechsköpfige Expertenjury unter anderem die Energieeffizienz der Verdichter und das geringe Treibhauspotenzial des eingesetzten Kältemittels CO². Die ACR News Awards werden seit 1997 vergeben und zeichnen Unternehmen für ihre Arbeitsweise und ihre Produkte aus. Nach 2014 konnte Bitzer dieses Jahr den Preis „Refrigeration Product of the Year“ bereits zum zweiten Mal gewinnen.

„,Ecoline+‘ ist aktuell der effizienteste CO²-Verdichter im Markt. Er ist das Ergebnis aus über 20 Jahren engagiertem Einsatz für umweltschonende Lösungen, durch den sich Bitzer schon immer auszeichnete“, meinte Gianni Parlanti, Verkaufsleiter bei Bitzer. Die Kombination aus natürlichen Kältemitteln und maximaler Energieeffizienz sei für Bitzer eine permanente Herausforderung. „Mit dieser renommierten Auszeichnung können wir heute ganz klar sagen, dass wir in der Lage sind, diese Herausforderung zu meistern“, unterstrich er. Ein neues, von Bitzer entwickeltes Bedienkonzept mit intelligenten Modulen erweitert den Einsatzbereich und bietet Anwendern mehr Flexibilität. Mit Hilfe der intuitiv bedienbaren Software und der ab Werk vorverdrahteten und vorkonfigurierten Sensoren und Aktoren sind die Verdichter sehr einfach zu installieren, zu konfigurieren und zu warten.

Von Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit 2006 unterstützt der Flughafen Leipzig/Halle die Sozialarbeit des Jugendclubs „Neue Welle“ in Schkeuditz. Jetzt kam erneut die Zusage, das auch weiterhin zu tun.

08.02.2018

Mit reichlich Verspätung ist am Freitag auch das zweite, sieben Tonnen schwere Streusalz-Silo in Schkeuditz angekommen. Die Lieferung war eigentlich im Oktober geplant.

05.02.2018

Im März geht es am Haynaer Strand des Schladitzer Sees mit Bauarbeiten los. Neue Strom- und Abwasserleitungen werden verlegt. Auch ein Parkplatz und ein neuer Strandbereich entstehen dieses Jahr.

04.02.2018
Anzeige