Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rätselraten um Stadtrat Carsten Pommer

Rätselraten um Stadtrat Carsten Pommer

Seit mehr als einem halben Jahr scheint der Schkeuditzer FDP-Abgeordnete Carsten Pommer wie vom Erdboden verschluckt. Weder für Parteifreunde noch für Rathausmitarbeiter ist er zu sprechen.

Schkeuditz. Ausschuss- und Stadtratssitzungen versäumt er unentschuldigt. In den FDP-Gremien herrschen Rat- und Sprachlosigkeit.

„Entweder man macht weiter, oder man legt sein Mandat nieder. Diese Entscheidung kann niemand Carsten Pommer abnehmen“, sagte Michael Andres. Der 34-Jährige sitzt seit November/Dezember allein für die FDP im Schkeuditzer Stadtrat und bemüht sich ebenso wie viele andere vergeblich um einen persönlichen Kontakt zu seinem einstigen Mitstreiter. Selbst ein Versuch bei seinen Eltern hätte sich als Sackgasse erwiesen. Andres: „Dieser Rückzug ist sehr bedauerlich. Er hatte mit viel Herzblut Wahlkampf für den Landtag und den Stadtrat gemacht. Pommer hat sich immer mit Arbeit und klaren Statements in die aktuelle Politik eingebracht. Jetzt fehlt er natürlich als Vorsitzender unserer Zwei-Mann-Fraktion. Ich weiß nicht, was da vorgefallen sein könnte. An Spekulationen und Gerüchten beteilige ich mich nicht.“ Auf Anrufe, Mitteilungen auf den Anrufbeantworter oder E-Mails reagiert Pommer nicht. Auch Versuche der LVZ, den Arzt telefonisch an seinem Arbeitsplatz in der Eilenburger Klinik zu erreichen, scheiterten. Bitten um Rückruf kam der Chirurg nicht nach. „Wir haben die gleichen Erfahrungen gemacht und wissen auch nicht, was los ist“, sagte Tobias Meier, der stellvertretende Vorsitzende der FDP im Landkreis Nordsachsen. Als deren Chef war Pommer im Dezember zurückgetreten und hatte dafür berufliche Gründe angegeben. Holger Zastrow, Vorsitzender des FDP-Landesvorstandes, sei über den Fall Pommer informiert worden, sagte Anders. Und: „Mehr kann ich nicht tun.“ Gestern war dazu aus dem Dresdner FDP-Sitz keine Stellungnahme zu erhalten.

Auch Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler) weiß nicht, was mit Carsten Pommer los ist. „Verschollen ist er jedenfalls nicht“, behauptete Enke, ohne Näheres über den Verbleib des 27-Jährigen zu sagen. Enke leitet die Stadtratssitzungen und hat nach eigener Aussage bereits mit Andres und dem CDU-Fraktionschef Ralf Giesecke über den Fall gesprochen. Giesecke sieht durch Pommers permanentes Fehlen das bürgerlich-liberale Lager gegenüber den Freien Wählern „empfindlich geschwächt“. Sechs CDU-Mitglieder und ein verbliebener FDP-Abgeordneter stünden nun dem achtköpfigen Block der Freien Wähler gegenüber, die zudem noch den Oberbürgermeister in ihren Reihen wissen. „Jetzt hängt die Politik der Stadt vom Wohlwollen der Linken ab“, klagt Giesecke, gleichwohl er auf kommunaler Ebene keinerlei Berührungsängste gegenüber dieser Partei empfinde. Die Linke hat im 22-köpfigen Gremium wie die SPD drei Mandate, hinzu kommen zwei für die Freie Wählergemeinschaft Dölzig.

Mit seiner Weigerung, das ihm von den Wählern übertragene Mandat auszuüben, verstößt Pommer gegen die Sächsische Gemeindeordnung und gegen die darauf basierende Geschäftsordnung des Stadtrates und seiner Ausschüsse. Pommer ist Mitglied im Verwaltungs- und Betriebsausschuss. Laut Sächsischer Gemeindeordnung kann Pommer vom Stadtrat nun mit einer 1000-Euro-Geldstrafe belegt werden. Olaf Barth

Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr