Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Rohrbruch setzt Innenstadt unter Wasser
Region Schkeuditz Rohrbruch setzt Innenstadt unter Wasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 04.01.2013
Komplett unter Wasser stand in den gestrigen Morgenstunden der Rathausplatz und Teile der Friedrich-Ebert-Straße in Schkeuditz. Eine Trinkwasserleitung der KWL war geplatzt und setzte die Innenstadt unter Wasser. Quelle: Michael Strohmeyer
Schkeuditz

Ein Wasserstrom ergoss sich daraufhin an der Feuerwache und am Straßenbahndepot vorbei in Richtung Innenstadt.

Etwa 5.30 Uhr war es, als die Sirenen in Schkeuditz die Kameraden zum Gerätehaus der Feuerwehr riefen. Schon auf dem Weg dorthin war den Gerufenen klar, dass es dieses Mal kein Brand ist, der zum Einsatz ruft. Denn Unmengen von Wasser liefen direkt am Gerätehaus vorbei zum Rathausplatz...

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Wochenend-Ausgabe der LVZ.

 

Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lauter, aber damit auch bunter als gewöhnlich verlief das Silvester-Feuerwerk in der Flughafenstadt. Gut gelaunt wurde in mehreren Lokalitäten gefeiert und gute Vorsätze durften zum Jahreswechsel nicht fehlen.

02.01.2013

Spätestens, wenn der Dirigent Robert van Steijn den Taktstock hebt, herrscht bei den Musikern der Staatskapelle Halle höchste Konzentration. Seit Sommer dieses Jahres arbeitet der Niederländer mit dem Orchester zusammen.

31.12.2012

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagvormittag, gegen 11 Uhr, auf der A 9 nördlich des Schkeuditzer Kreuzes in Richtung Berlin. An einem Pkw platzte vermutlich ein vorderer Reifen, hieß es von der Polizei.

28.12.2012