Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz SPD wirft Verwaltung „Spiel auf Zeit“ vor - Fraktion fordert endlich Fußgängerzone
Region Schkeuditz SPD wirft Verwaltung „Spiel auf Zeit“ vor - Fraktion fordert endlich Fußgängerzone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 10.11.2012
Anzeige
Schkeuditz

Im Eiltempo hat der Schkeuditzer Stadtrat gestern beschlossen, dass es am 23. Dezember einen verkaufsoffenen Sonntag geben soll, dass die eigenen Sitzungen 2013 wie vorgesehen stattfinden und das zusätzliche Ausgaben für die Sanierung des Straßenbahndepots und für die Erneuerung der vollbiologischen Kleinkläranlage in Radefeld getätigt werden. Eine Beschlussvorlage, die den Verkauf des ehemaligen Hortes Wirbelwind zum Inhalt hatte, wurde vom Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler) gleich zurückgezogen, weil sie in den Vorberatungen in dieser Form schon abgelehnt wurde ...

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Wochenend-Ausgabe der LVZ.

Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der letzte der insgesamt 92 Bäume ist gestern auf dem Gelände der ehemaligen Malzfabrik gepflanzt worden. Ende des Monats soll das Stadteingang-Nord genannte Areal für die Öffentlichkeit freigegeben werden.

08.11.2012

Wie der Vorsitzende der Fluglärmkommission (FLK), Manfred Heumos, am Dienstag bestätigte, ist bei ihm ein Antrag der Stadt Halle eingegangen. Während der am 7. November stattfindenden FLK-Sitzung soll der an die Deutsche Flugsicherung übergeben werden (die LVZ berichtete).

08.11.2012

In ihrer jüngsten Sitzung entschied die Kommission zum Schutz gegen Fluglärm und Luftschadstoffe (FLK) am Flughafen Leipzig/Halle gestern auch über den Antrag der Stadt Leipzig.

08.11.2012
Anzeige