Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Sattelauflieger in Dölzig bei Schkeuditz spurlos verschwunden
Region Schkeuditz Sattelauflieger in Dölzig bei Schkeuditz spurlos verschwunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 21.03.2017
In Dölzig wurden zwei Sattelzüge gestohlen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Dölzig

Laut Polizei sind in der Nacht zu Sonnabend in Dölzig zwei Sattelzüge samt Anhänger verschwunden. Die Fahrer einer Speditionsfirma hatten sie dort abgestellt. Der 57-jährige Firmenchef informierte die Polizei und bezifferte den Stehlschaden auf rund 300.000 Euro. Nun ermittelt die Sonderkommission Kfz.

Von lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Schkeuditzer Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler) soll weiter im Amt bleiben. Das ist Tenor einer gemeinsamen Pressemitteilung, die der Vorsitzende der Fraktion der Freien Wähler, Thomas Knauf, der SPD-Fraktionschef Jens Kabisch und der Vorsitzende der Fraktion Die Linke, Reiner Ehnert, am Mittwochabend verschickten.

20.03.2017

Rayk Bergner aus Glesien ist am Mittwochabend mit 100 Prozent der Stimmen zum Oberbürgermeisterkandidaten der CDU gewählt worden. Bereits am vergangenen Freitag hatte der 44-jährige angekündigt, sich dieser internen CDU-Wahl stellen zu wollen. Ein weiterer Kandidat aus den Reihen der Partei war nicht angetreten.

20.03.2017

Die einstige Schule in Glesien wird für einen Euro an den Verein „Lebendiges Glesien“ verkauft. Der Verein hatte sich im Juli 2016 gegründet. Jetzt hat er zehn Jahre Zeit, „nennenswerte“ Sanierungsmaßnahmen an dem denkmalgeschützten Gebäude durchzuführen.

16.03.2017
Anzeige