Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Schkeuditz erneuert Spielplätze
Region Schkeuditz Schkeuditz erneuert Spielplätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 02.04.2011
Peter Flechsig verteilt frischen Sand auf dem Spielplatz im Neubaugebiet an der Mittelschule. Quelle: Olaf Barth
Anzeige

Nächste Woche bekommen Dölzig einen Sandplatz und der Glesiener Spielplatz an der Schule eine Schaukel und ein Reck.

Alle Spielplätze werden regelmäßig streng kontrolliert. Bei Beanstandungen etwa durch den Tüv müssen Geräte ausgetauscht oder entfernt werden. Gestern wurde die teilweise Erneuerung des Spielplatzes im Neubaugebiet an der Schkeuditzer Mittelschule abgeschlossen. So montierte TSS-Vorarbeiter Jens Heidel im Neubaugebiet eine neue Reifenschaukel. Zusätzlich legte Peter Flechsig eine Spielfläche mit frischem Sand an. Dafür hatte er aus der Kiesgrube Kleinliebenau fünf Tonnen gewaschenen Sand mit dem Transporter rangeschafft. Als Untergrund für die Reifenschaukel mussten sogar 35 Tonnen Sand abgekippt und gleichmäßig verteilt werden. Ab diesem Wochenende soll alles genutzt werden können.

Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ob Elektroniker in Ausbildung, Biochemie-Student oder Mechatroniker: Die Berufsfelder der 23- bis 25-jährigen Leipziger und Schkeuditzer gehen in unterschiedliche Richtungen.

02.04.2011

Mit einem zünftigen Richtfest wurde gestern im Schkeuditzer Stadtteil Wehlitz eine wichtige Etappe für den Grundschul-Neubau gefeiert. Denn der Rohbau samt Fenstern und Dach ist nun soweit gediehen, dass gestern feierlich der Richtkranz aufgezogen werden konnte.

01.04.2011

Erst Anfang 2009 gab der Leiter der Wohn- und Lebensgemeinschaft für Menschen mit Behinderung, Mario Kulisch, bekannt, dass eine Stadtinsel genannte Außenwohngruppe mit Betreuung für deren Bewohner eröffnet worden ist.

31.03.2011
Anzeige