Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schkeuditz greift auf nächsten Haushalt vor

Schkeuditz greift auf nächsten Haushalt vor

Bis der Haushalt für 2011 in Sack und Tüten ist, werden wohl noch einige Monate ins Land gehen. Um die Finanzierung von sogenannten Freiwilligen Aufgaben etwa im Berich Sport und Kultur auch in der haushaltslosen Zeit zu sichern, fasste der Schkeuditzer Stadtrat am Donnerstagabend einige entsprechende Beschlüsse.

Schkeuditz. Wann denn mit einer Übersicht über den Haushaltsplan 2011 rechnen könne, wollte CDU-Stadtrat Matthias Laube wissen. Kammerin Sylvia Fechner nannte daraufhin den Monat Februar als wahrscheinliches Ziel. Allerdings sei das dann noch nicht der Monat, in dem der Haushalt zwangsläufig endgültig beschlossen wird. Das Inkrafttreten des neuen Haushaltsplanes wird für den Monat April angekündigt. Derzeit würden in der Stadtverwaltung die Feinabstimmungen zu bestimmten Positionen und Ansätzen laufen, so Fechner. „Wir wollen soweit wie möglich dem Haushaltsausgleich auf Stufe 7 nahe kommen“, beschrieb die Kämmerin recht vorsichtig die Tatsache, dass es offensichtlich schwierig wird, angesichts der finanziellen Situation der Stadt überhaupt einen ausgeglichenen Haushalt hinzubekommen. Immerhin konnte sie den Stadträten mitteilen, dass die technischen Probleme bei der Umstellung auf die Doppelte Buchführung nun gelöst sind. Auch das hatte ja zu Problemen und Verzögerungen geführt.

Fünf Beschlüsse befassten sich mit Vorgriffen auf den Haushaltsplan 2011 und eine Selbstbindung zur Haushaltsdurchführung. Alle passierten das Gremium mit großer Mehrheit. Lediglich die CDU-Abgeordneten Matthias Laube und Manfred Putzke enthielten sich jeweils der Stimme. Da ging es zunächst um 7500 Euro für die Förderung des Sports. Hier sollen entsprechend der Sport-Förderrichtlinie den Vereinen Mittel für laufende Kosten und damit Planungssicherheit gegeben werden. Im zweiten Beschluss ging es um die Absicherung des Sportlerballs am 2. Januar 2011. Für die vertragliche Absicherung der Veranstaltung wurden 2500 Euro bewilligt.

Die Förderung von Kulturveranstaltungen schlägt mit 4500 Euro zu Buche. Ein Beschluss, der sich laut Begründung aus der Richtlinie zur Kulturförderung ergibt. Zur Absicherung der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr wurden 3000 Euro bewilligt und für die Durchführung der im März in Schkeuditz stattfindenden Bürgermeisterkonferenz des euopäischen Partnerstadtnetzwerkes 10 000Euro. Diese Treffen mit Vertretern aus Schkeuditz, Bühl, Villefranche, Vilafranca, Mattsee und Cantu finden alle zwei Jahre statt, um gemeinsam Aktivitäten wie Partnschaftsbegegnungen und Jugendfreizeiten abzustimmen. 2011 ist als Gastgeber Schkeuditz dran.

Neben weiteren Tagesordnungspunkten beschloss der Stadtrat, die Stelle des zum Jahresende in den Ruhestand gehenden Bürgermeisters Manfred Heumos (CDU) auszuschreiben. Unabhängig davon erklärte sich Heumos bereit, weiterhin die Stadt Schkeuditz in der Lärmschutzkommission des Flughafens als deren Vorsitzender zu vertreten. Ihm zur Seite stehen aus der Stadtverwaltung weiterhin Birgit Gründling und neu als deren Stellvertreterin Gabriele Oertel.

Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr