Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schkeuditz lehnt Flughafenantrag ab

Schkeuditz lehnt Flughafenantrag ab

Einstimmig und mit Beifall der mehr als 20 anwesenden Bürger honoriert hat am Donnerstagabend der Stadtrat die Schkeuditzer Stellungnahme zum Antrag des Flughafens Leipzig/Halle beschlossen.

Für Triebwerksprobeläufe im Freien will der Flughafen Leipzig/Halle auch in der Nacht eine Genehmigung.

Quelle: Roland Heinrich

Schkeuditz. Wie berichtet, hat der Airport beim Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) eine Änderung seiner luftrechtlichen Genehmigung beantragt. Hintergrund sind Triebwerksprobeläufe, die außerhalb der dafür vorgesehenen Halle auch nachts durchgeführt werden sollen. Das lehnt die Stadt in einem 19-seitigen Schreiben vollständig ab.

"Wenn nur eine der vier involvierten Personen bei der Erarbeitung der Stellungnahme gefehlt hätte, wäre das Papier nicht so entstanden, wie es jetzt vorliegt", sagte Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler). Er betonte, dass dessen Erarbeitung viel Zeit in Anspruch genommen hatte, weil sich im Antrag des Airports mehrere Teilanträge verbergen, deren Sinn nicht nachvollziehbar sei. Dankbar sei er dem Schallschutzbüro GAF, speziell dem dortigen Sachverständigen für Schallimmissionsschutz, Dirk Grundke, der bei der Ausarbeitung der Stellungnahme einen wesentlichen Beitrag geleistet habe.

"Ich möchte der Stadt für die qualifizierte Ausarbeitung danken", sagte Stadträtin Evelyn Hütel (B90/Die Grünen). Im Vergleich zur Stellungnahme vom BUND sei das Schkeuditzer Papier ähnlich fundiert. Dem Lob schlossen sich auch die anderen Fraktionen des Stadtrates an. "Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen und hoffe, dass auch das SMWA an solch einer Ablehnung nicht vorbeikommen wird", sagte der neue CDU-Fraktionschef Rayk Bergner. Dabei bezog er sich auf die Zahlen, die Gabriele Oertel vom Planungsamt der Stadt zuvor nannte: " Bis zum 30. April sind bei der Stadt 1046 Einzeleinwendungen eingegangen. Auf Unterschriftenlisten haben sich 652 Bürger eingetragen. Die drei damit gefüllten Aktenordner gehen auch an das SMWA".

Der Flughafen hat beim SMWA zum einen die Änderung der luftrechtlichen Genehmigung und zum anderen auch die Änderung des Planfeststellungsbeschlusses beantragt. Beide Änderungsanträge bestehen aus gleichlautenden Teilanträgen. Nur zum Änderungsantrag der luftrechtlichen Genehmigung aber ist Schkeuditz zur Stellungnahme vom SMWA aufgefordert worden. Obwohl nicht gefragt, nimmt die Stadt vorsorglich jedoch auch zum Änderungsantrag des Planfeststellungsbeschlusses Stellung. Dieser sei zwingend vollständig abzulehnen, schon deshalb, weil das SMWA nicht zuständig für Änderungen sei. Die Zuständigkeit liege bei der Landesdirektion Sachsen.

Die Ablehnung begründet die Stadt kurz damit, dass die beantragten Regelungen objektiv nicht erforderlich sind. Auch seien sie inhaltlich zu unbestimmt und nicht alle in Betracht kommenden Planungsalternativen seien geprüft worden. Ein angemessener Schutz der Anwohner vor Lärm sei nicht ersichtlich.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.05.2015
Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
Schkeuditz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 81,47 km²

Einwohner: 17.587 Einwohner (April 2017)

Bevölkerungsdichte: 216 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04435

Ortsvorwahlen: 034204, 034205, 034207

Stadtverwaltung: Rathausplatz 3, 04435 Schkeuditz

Ein Spaziergang durch die Region Schkeuditz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

23.02.2018 - 08:25 Uhr

Kreisliga B (West): Wiedereinsteiger Narsdorf/Breitenborn II legt starke Hinserie hin

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr