Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schkeuditz will Regenwasser zügeln

Schkeuditz will Regenwasser zügeln

Das Oberflächenwasser aus einem mehr als 25 Hektar großem Gebiet um den Schkeuditzer Roßberg soll jetzt mit einem 1,2 Millionen Euro teuren Projekt in die Weiße Elster geleitet werden.

Schkeuditz. Dazu wollen die Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) mit Mitteln aus dem Investitionsplan 2011 und 2012 bauen. „Seit zehn Jahren ist man hier bei diesem Thema im Gespräch“, sagt gestern Frank Wenzel vom Amt für Stadtentwicklung und Wirtschaft. Die in der Planungsphase befindliche dauerhafte Oberflächenentwässerung des östlich der Autobahn 9 und südlich des Flughafen Leipzig/Halle gelegenen Gebietes im Westen Schkeuditz’ kann nun in Angriff genommen werden. Denn die Stadt hat hier ein Grundstück erworben. Für 2011 ist der Baustart derzeit geplant. „Wir werden uns aber bemühen, dass schon Ende 2010 mit den Bauarbeiten begonnen werden kann“, verspricht Mathias Wiemann, Prokurist der KWL. Es sei eine ganzheitliche Planung in Zusammenarbeit mit der Stadt. Bei dem Bau, für den bis zur geplanten Fertigstellung 2012 1,2 Millionen Euro ausgegeben werden müssen, würden die Leitungen so dimensioniert, dass auch größere Mengen Regenwasser durch sie geleitet werden können. Auch die Fläche, auf der zunächst ein Regenrückhaltebecken gebaut werde, lässt einen weiteren Ausbau zu. „Hier kommt es auf das entstehende Wasseraufkommen an“, erklärt Bauamtsleiter Wolfgang Walter. Ein Becken fasse zirka 4800 Kubikmeter Oberflächenwasser, erklärt er. „Potentiellen Interessenten an den betreffenden Gewerbeflächen ist es nicht zuzumuten, auf den eigenen Flächen für die Entwässerung zu sorgen“, sagt Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler) und meint dabei vornehmlich das Gewerbegebiet um das Mitteldeutsche Modecenter und das Globana Trade Center. Konkrete Anfragen von Interessenten gebe es zwar nicht, das Gebiet wird aber wesentlich interessanter. „Damit sind die Gewerbeflächen regenwasserseitig erschlossen“, ergänzt Wenzel. Das Gelände südlich des Airports fällt stadteinwärts bis zur Elster hin ab. In den Vorjahren kam es immer wieder zu Überflutungen. So etwa 2005 am Bahnhof oder am Kreisverkehr des Theodor-Heuss-Platzes. Das gesamte Wasser eines Starkregens, der im Gesetz der Folge auch wieder kommen werde, könne das neue Rückhaltebecken zwar auch nicht fassen, es sorge aber für Entspannung, sagt Walter. Gebaut werde es zwischen der Straße Am Roßberg und der Merseburger Straße entlang der Kleiststraße. Die jetzige Variante, die in der Verlängerung der Puschkinstraße an der Weißen Elster als Flaschenhals bezeichnet wird, ist für das zu entwässernde Gebiet zu klein, erklärt der Bauamtsleiter. Für Bauarbeiten dieser Art würden Ausgleichsleistungen anfallen, erwähnt Enke. „Hierfür kommt mir sofort das Gelände der ehemaligen Malzfabrik in den Sinn“, verweist er auf die Stadtterrassen. Konkrete Pläne gebe es aber noch nicht.

Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
Schkeuditz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 81,47 km²

Einwohner: 17.587 Einwohner (April 2017)

Bevölkerungsdichte: 216 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04435

Ortsvorwahlen: 034204, 034205, 034207

Stadtverwaltung: Rathausplatz 3, 04435 Schkeuditz

Ein Spaziergang durch die Region Schkeuditz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

17.02.2018 - 23:23 Uhr

Die Muldestädter gewinnen letzten Test beim Landesklassisten Dresden-Laubegast, doch Luft nach oben ist genug vorhanden

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr