Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schkeuditz will Teil vom 800-Millionen-Paket

Investitionsprogramm Sachsens Schkeuditz will Teil vom 800-Millionen-Paket

Der Freistaat hat Ende letzten Jahres ein 800 Millionen Euro umfassendes Investitionsprogramm ins Leben gerufen. Dafür will Schkeuditz ein Maßnahmepaket erarbeiten und sich seinen Anteil sichern. Rund 1,5 Millionen Euro wären das in den nächsten vier Jahren.

Schkeuditz will an Sachsens 800-Millionen-Topf herankommen.

Quelle: dpa-Zentralbild

Schkeuditz. „Wir haben konkrete Vorstellungen, wo wir investieren wollen. Ein Projekt ist etwa die Paul-Wäge-Grundschule in Dölzig“, verriet jüngst Schkeuditz’ Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler). Hintergrund dieser Äußerung ist ein vom Freistaat Ende letzten Jahres neu aufgelegtes und 800 Millionen Euro umfassendes Investitionsprogramm. Erst Ende Februar hatte das Kabinett einer Verwaltungsvorschrift zugestimmt und damit den weiteren Weg für das Finanzpaket „Brücken in die Zukunft“ geebnet.

Das Invest-Paket kann mit früheren Konjunkturpaketen verglichen werden. Die insgesamt 800 Millionen Euro sollen für Investitionen bis 2020 – etwa in Schulen, Straßen oder Sportstätten – zur Verfügung stehen. Die Summe setzt sich aus Zuweisungen des Bundes in Höhe von 156 Millionen Euro und jeweils 322 Millionen Euro von Freistaat und Kommunen zusammen. 50 Prozent der Gesamtsumme gehen an die drei Städte Dresden, Leipzig und Chemnitz, 50 Prozent an die zehn Landkreise. In den Landkreisen selbst müssen mindestens 65 Prozent der Mittel den kreisangehörigen Gemeinden zur Verfügung gestellt werden. „Für Schkeuditz bedeutet das, dass 1,5 Millionen Euro in den nächsten vier Jahren zur Verfügung stehen“, informierte Enke.

Einen ausführlicheren Beitrag dazu lesen Sie im E-Paper oder in der LVZ am 4. März 2016.

Von Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr